mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Lazarus und RS 232


Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Eigentlich wollte ich Lazarus nur mal testen. Der Umfang hat mich 
überrascht, allerdings habe ich Probleme, die serielle Kopplung mit 
einem µC hinzubekommen. Vielleicht hat jemand ein paar Tipps oder ein 
freies Tool mit einem kleinen Beispiel. Vielen Dank im voraus.
Gruß oldmax

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Keiner 'ne Idee ? Selbst die Hinweise auf Google und Suchfunktion 
fehlen. Soll ich daraus schließen, das damit niemand Erfahrung hat ? 
Nich, das ich nicht tätig ar, Synaser und Co hab ich schon versucht zu 
verstehen, aber wie funktioniert eine RECV... Function. Ist diese über 
Interrupt zu handeln und wie stelle ich das an. Mit der englischen Doku 
tue ich mich etwas schwer. Zugegebener Maßen ist mit meinen 60 Lenzen 
auch nicht mehr so der Drang, eine Fremdsprache zu lernen. Vielleicht 
erbarmt sich ja doch mal einer, mit ein wenig Hilfestellung zu geben.
Grußß oldmax

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Vogel schrieb:

> Keiner 'ne Idee ? Selbst die Hinweise auf Google und Suchfunktion
> fehlen

Von der Qualität deiner übrigen Beiträge her weiss ich, dass du Google 
und Co. bereits gequält hast.

> Vielleicht hat jemand ein paar Tipps oder ein
> freies Tool mit einem kleinen Beispiel.

Kennst du wahrscheinlich schon:
http://wiki.lazarus.freepascal.org/Hardware_Access/de
http://wiki.lazarus.freepascal.org/Hardware_Access...
http://www.lazarusforum.de/viewtopic.php?f=10&t=2082
Der Thread um 
http://www.mail-archive.com/synalist-public@lists....
http://www.dubaron.com/synapsecookbook/

> aber wie funktioniert eine RECV... Function.

http://synapse.ararat.cz/doc/help/synaser.TBlockSerial.html

> Mit der englischen Doku
> tue ich mich etwas schwer.

Frag genau an den Stellen, an denen es hakt. An einer Übersetzung von 
paar Sätzen soll es nicht scheitern.

"Hier mein Vorhaben. Hier mein Minimalprogramm, soweit ich es verstehe. 
Und hier Link zur Doku und hier auf Seite 3 im Abschnitt X verstehe ich 
nicht was ... bedeutet. Hier war nicht funktioniert."

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Danke erst mal für die Antwort. Werd erst mal die Links durchgehen. 
Denke, damit wird mir schon geholfen sein. Ansonsten meld ich mich 
nochmal.
Unter Delphi hab ich bereits eine funktionierende Kopplung. Mich hat 
halt der Funktionsumfang von Lazarus interessiert und da wollt ich meine 
Applikation drauf einstellen. Der erste Versuch wird sein, OpenEye auf 
Lazarus zum laufen zu brinen.
Nochmals, Dank für die Antworten. Aber jetzt werd ich ein paar Tage 
abtauchen...
gruß oldmax

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Hab den Thread noch mal ausgegraben. Die Verbindung mit den Teilen aus 
Synaser steht zwar, aber ich hab das sehr unschön über einen Timer 
gelöst. Gibt es da eigentlich eine Möglichkeit, irgend ein Event 
abzufangen und auf "Posteingang" zu reagieren ?
Gruß oldmax

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Es scheint ja nun nicht viele Lazarus-Fans zu geben.. na ja, ich denke, 
ich werd weiter mit D3 arbeite, das geht besser. Lazarus hat ja doch 
mehr Tücken. Ist auch nicht sehr stabil.
Gruß  oldmax

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

in diesem Forum gibt es einige, die sich mit Lazarus auskennen.
http://forums.parallax.com/forums/default.aspx?f=25

Insbesondere der User BradC

Gruß,
chris

Autor: Martin Vogel (oldmax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Chris
Tja, hätt ich in der Schule besser aufgepasst... also... hmmm wie soll 
ich es sagen.. hmmm ... ich bin nicht grad gut in englisch... jetzt 
ist's raus.
Als ich 1980 mit meinem geliebten Sir Sinclair begann, hab ich nicht 
gewußt, wie wichtig doch diese Inselbewohner sein können und ihr 
Sprachschatz.  Nun bin ich mittlerweile 60 und es reicht, um grob zu 
verstehen, was uns in "neudeutsch" so anne Ohren kommt.
Ok, jetzt mal wieder Ernst ein.
Nun ja, an meinem Englisch ist immer noch nicht viel dran, und ich bin 
froh, das es auch gute deutsche Foren gibt. Mich hat es nur etwas 
gewundert, das sich auch in den einschlägigen Delphi-Foren so keiner an 
Antworten zu Lazarus-Fragen traut. Mittlerweile glaube ich auch, das 
Lazarus ein toller Anfang war, aber doch im Umfang nicht fertig geworden 
ist. So oft, wie mir allein die IDE abgeschmierte....
Nun ja, diejenigen, die nach wie vor dort Leistung hineinstecken, alle 
Achtung, aber um da mitzuhalten hab ich wirklich zuwenig gelernt. Ich 
habe mich entschlossen, mit meinem D3 noch die letzten Jahre 
auszukommen. Vielleicht, wenn mich der Wahnsinn packt, schau ich mir 
nochmal C++ an, aber das ist in weiter Ferne. Im Moment würd ich von 
meiner üppigen Freizeit noch mehr zum rumsitzen verwenden, daher nehm 
ich lieber das Moppet und genieße die Frühlingsluft.....
Gruß oldmax, der niemalsnich aufgibt

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

ein schöner Tag war es, bei der Sonne ist es ja schade vor dem Rechner 
zu sitzen.
Vielleicht wäre ja Python was für Dich, damit kann man auch Oberflächen 
machen und es ist einfach.
C++ ist ziemlich aufwendig. Du kannst es mal mit Qt versuchen, da gibt 
es eine gute IDE mit einigen Beispielen.

Gruß,
chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.