mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TSS721A, zum Verständnis


Autor: TSS721A (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Wenn ich das Datenblatt richtig interpretiere, macht der TSS721A
nichts anderes, als die Umsetzung der Spannungs- bzw. Stromänderungen
des M-Bus in bzw. aus einem 3.3V TTL Datenstrom. Wenn man also
zwei TSS721A M-BUS seitig zusammenschaltet und man mit einem UART (wie
bei RS232) beim einen rein geht, kommt es beim zweiten so wieder raus
(und umgekehrt).

Wenn man jetzt aber auf die Vorteile des M-BUS HW-Layer bezüglich der
Übertragung auf lange Strecken verzichten kann und nur einen Master mit 
einem Slave zusammenschalten will, müsste man doch folglich
den M-BUS Master mit dem Slave auf TTL Ebene direkt verbinden können
ohne TSS721A.
Die M-BUS Protokollebene wäre davon ja nicht berührt.

Man könnte sich dann doch die teueren Interfaces für den Master und den
Slave sparen.

Kennt sich jemand damit aus ? Habe ich da einen Denkfehler ?

Danke

Autor: Walter Freywald (mrhanky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast Richtig:

Grundsätzlich:

Der Master am M-Bus sendet mit unterschiedlichen Spannungspegeln, die 
Slaves senden mit unterschiedlichen Stromaufnahme Werten.

Der Slave kann (im gewissen Rahmen) über den M-Bus versorgt werden.

Der TSS721A ist auf der Slave Seite und wertet die Spannungspegel aus. 
Senden kann er "nur" über Änderung der Stromaufnahme.

Und das ist auch der Vorteil: Nur der Master kann an die Slaves senden.
Egal, ob ein Slave sendet oder nicht: Es kommt zu keinen Kollisionen 
zwischen Master und Slaves. Auch eine direkte Kommunikation zwischen 
Slaves wird verhindert.

Gruß,
Walter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.