mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows XP Stopfehler 0x7B nach Wiederherstellung (selbe Maschine)


Autor: help (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bisher keine Lösung für dieses Problem gefunden:

Von einem Windows-XP-Laptop mit SATA-Festplatte habe ich ein Image 
gemacht mit Acronis True image - gesamte Festplatte.

Jetzt habe ich nach einiger Zeit das Imge wiederhergestellt - auch 
gesamte Festplatte. Das Wiederherstellen klappt ohne Fehler, aber 
Windows bringt mir nach dem Starten einen Bluescreen (Stop-Fehler 
0x000007B, das heißt wohl inaccessible boot device.

Mir ist nicht klar wie das zustande kommt. Ich habe gelesen, daß oft ein 
falscher oder fehlender Festplattentreiber die Ursache ist - aber der 
hat sich ja nicht geändert und sollte also auf dem Image mit drauf sein.

Eine Hardware-Diagnose der Festplatte zeigt auch keinen Fehler.

Habt Ihr noch gute Ideen, was man tun kann? Reparaturkonsole, fixmbr und 
fixboot habe ich schon getestet. boot.ini stimmt auch..

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja nach dem rückschreiben sollte es wieder gehen, wenn es nicht geht 
heist es wurde nachträglich etwas verändert.

Wurde im Bios die Festplatteneinstelung geändert( RAID, SATA, P-ATA)

suche mal nach "merge ide" damit kann einen Standard-IDE Treiber 
installieren, dann sollte der Rechner wieder booten können.

Autor: help (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nee, das BIOS kann das gar nicht, nur SATA ein/aus. Aber der Suchtip war 
gut, ich hab was gefunden, das ich noch probieren kann. Danke erstmal.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das tolle Acronis mit dem SP2-Bug?

Autor: help (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab "Acronis True Image Home 2009" - ist das "das mit dem SP2-Bug"? 
Was für ein SP2-Bug?

Autor: help (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARRRRGH! Da war doch noch so eine Bios-Option: ATA oder AHCI mode.. 
Irgendein Depp hat es wohl umgestellt..

Zurückstellen hat das Problem gelöst.

Aber zuvor hatte ich das volle Programm durchgezogen, mit BART PE, 
mergeide.reg usw. - das hat auch funktioniert - dann ging es mit beiden 
Einstellungen..

naja, jetzt weiß ich wie es geht! :-)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
help schrieb:
> ARRRRGH! Da war doch noch so eine Bios-Option: ATA oder AHCI mode..
> Irgendein Depp hat es wohl umgestellt..

war ja eigentlich klar, ein image kann sich nun mal nicht ändern. Aber 
man lernt immerhin etwas daraus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.