mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 Quarze auf engstem Raum ?


Autor: Spice (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich muss leider 4 Quarze auf einer Platine unterbringen, auf engstem 
raum. Wäre das so wie im Anhang OK, oder könnte ich mir Störungen 
einfangen, wenn die 4 Quarze nahe beieinander klimpern? Auf beiden 
Layern fließt zum Schluß Masse drumrum.

Danke und Gruß
Spice

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guardring, so wie jedem App. Note empfohlen oder noch besser wenn Platz 
ist ne Groundplane

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind das denn für Frequenzen?
Mit gutem Layout geht alles!

Generell und auf die Schnelle fällt mir ein:
- Quarze so dicht wie möglich an den Verbraucher, Kondensatoren dicht am 
Quarz mit guter Masseverbindung
- Leitungen dicht nebeneinander (noch besser: differentielle Impedanz 
ausrechnen für Leiterbahnbreite & Abstand, abhängig vom PCB-Material und 
Abstand zur Massefläche)
- auf der nächsten Lage unter den Quarzleitungen durchgehend Masse
- auf Oberfläche Quarzleitungen mit eigener Fläche umschließen

ninja'd!

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Not kleine Ferritperlen um die Kondensatorbeinchen machen.

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Atnwort.
Kannst du mir die Unterschiede zwischen den genannten Begriffen 
erklären?
Groundplane ist das Massepolygon? und Guardring?

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@X- Rocka:
>auf Oberfläche Quarzleitungen mit eigener Fläche umschließen
Wie meinste das ?

@Alex: Ferritperlen um 0603er Kondensatoren?

Autor: André (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ein Guardring ist eine dicke Masseleitung welche um den Quarz 
gelegt wird, optimal ist es wenn das Quarzgehäuse mit dieser verbunden 
ist, und ja eine Groundplane ist ein Massepolygon in meinem Layoutsystem 
nennt es sich Template aber da brät wohl jeder Hersteller sein eigenes 
Schnitzel

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex G. schrieb:
> Zur Not kleine Ferritperlen um die Kondensatorbeinchen machen.

???

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spice schrieb:
> @X- Rocka:
>>auf Oberfläche Quarzleitungen mit eigener Fläche umschließen
> Wie meinste das ?

im prinzip den beschriebenen "Guardring" - also besagte Fläche an Masse 
anschließen.

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spice schrieb:
> @Alex: Ferritperlen um 0603er Kondensatoren?

OkOk. Sorry ich habe nicht mitgedacht :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.