mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Temperatur einer Festplatte messen


Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo sollte man einen Temperatursensor an einer Festplatte befestigen, auf 
dem Metallgehäuse, auf dem Motor oder auf dem Steuer-Chip?

Autor: Dennis Schulz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten neueren Festplatten besitzen einen Temperatursensor der mit 
Programmen wie HDTune ausgelesen werden kann.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Per Software (S.M.A.R.T).

Ich würd ihn auf dem Metallgehäuse in der Nähe des Motors anbringen, 
weil der Motor imho die Haupthitzequelle ist. Die ICs sind nicht mit dem 
Gehäuse gekoppelt, deswegen macht es keinen Sinn auf einem von ihnen den 
Temperatursensor zu montieren, denn der Motortreiber kann z.B. gerne mal 
40°C erreichen. Für den Chip allein ist das eine angenehme Temperatur, 
für die gesamte Festplatte sorgt das für eine kürzere Lebensdauer.

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten ist es, bei einer Festplatte den Sensor auf dem Leseverstärker 
zu montieren, denn der ist ein sehr schneller Analogverstärker, bevor 
digitalisiert wird. Man findet ihn: "Das erste IC in der Nähe des 
Anschlusses der Köpfe", so um die 60 Pins, QFP. Sehr schneller 
Analogverstärker heißt sehr viel Strom, daher wird der warm, und mit 
einem Sensor auf dem IC kann man Lüftungsprobleme zuverlässig 
feststellen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man es schafft, den Sensor auf den Leseverstärker zu kleben, kann 
man es auch sein lassen, weil man dazu nämlich die Festplatte 
aufschrauben muss. Der Leseverstärker ist bei praktisch jeder Festplatte 
auf den zum Kopfträger führenden Flexleiter gelötet - und zwar im 
Inneren des Festplattengehäuses.

Autor: Jochen Fe. (jamesy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ich meinte den ersten IC auf der Controllerplatte, nicht den 
allerersten, der meist innen sitzt. Ich habe schon mehrere defekte 
Platten gehabt, da war es der Chip. Die Controller werden meist deutlich 
weniger warm.
Oder sitzt der bei aktuellen Platten schon ganz im Gehäuse?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sascha schrieb:

> weil der Motor imho die Haupthitzequelle ist. Die ICs sind nicht mit dem
> Gehäuse gekoppelt,

Hab grad mal eine defekte 2,5er zerrupft. Da lagen so ziemlich sämtliche 
Komponenten der Platine via Pad am Gehäuse an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.