mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eprom flashen in eingebautten zustand


Autor: tobse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abend,

ist es Möglich I2C (24Cxx)und Microwire (93Cxx) Eproms im eingelöteten 
Zustand auszulesen und zubeschreiben?

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Prozessor wärend eines Resets die Finger von der Leitung lässt, 
dann sollte das eigentlich kein Problem darstellen.


Gruß

Jobst

Autor: Andreas Ferber (aferber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tobse schrieb:
> ist es Möglich I2C (24Cxx)und Microwire (93Cxx) Eproms im eingelöteten
> Zustand auszulesen und zubeschreiben?

Radio Eriwan: Im Prinzip schon, aber...

Grundsätzlich muss deine Schaltung (bzw. zumindest alles was an dem I2C- 
oder Microwire-Bus hängt) dafür mit Spannung versorgt sein, da du sonst 
mit ziemlicher Sicherheit die Maximum Ratings der angeschlossenen 
Bausteine verletzt.

Für I2C musst du dann einen Weg finden, den/die eigentlichen I2C-Master 
in deiner Schaltung stillzulegen. Bei Mikrocontrollern dürfte das häufig 
über den jeweiligen Reset-Pin gehen. Danach kannst du dich dann extern 
an den I2C-Bus hängen und auf das EEPROM zugreifen.

Wenn es keinen Weg zum Stilllegen gibt wird es schwierig, denn dann 
läufst du immer Gefahr, der Schaltung bei ihren eigenen Zugriffen in die 
Quere zu kommen, entweder auf dem Bus selbst (wenn kein 
Multi-Master-Betrieb vorgesehen ist), oder dadurch dass deine 
EEPROM-Zugriffe den internen Adresscounter des EEPROMs verändern. Wie 
die Schaltung darauf dann reagiert und ob das kritisch ist oder nicht, 
steht in den Sternen, und hängt vom Einzelfall ab.

Bei Microwire geht es nur dann, wenn du den Master irgendwie ausschalten 
kannst, und zwar so, dass seine Output-Pins auf den Bus hochohmig 
werden. Ansonsten hättest du einen Bus-Konflikt, das bekommt der 
Hardware garnicht gut. Dann auch wieder extern mit einem 
Microwire-Master an die Busleitungen und an das passende Chip Select 
anklemmen und auf das EEPROM zugreifen.

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.