mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik VDE Normen für die Software Entwicklung (uC)


Autor: Michell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
bei der Hardware Entwicklung muss man die verschiedenen Normen beachten, 
EMV, Sicherheitrichtlinien,...

Gibts auch Normen, die man unbedingt bei der Entwicklung von 
Mikrocontroller Software beachten muss?

Gruß

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na. Es gibt ueberschtliche Software und Unuebersichtliche. Leider wurde 
die maximal unuebersichtliche zum Industriestandard erhoben. Mal von 
Lisp abgesehen. Daher kommt von der Normenseite her wenig. Fuer 
sicherheitsrelevante Anwendungen, speziell wenn ein unlimitiertes Budget 
dahinter ist, ist hin und wieder vom Auftraggeber Ada vorgeschrieben. 
Das ist zumindest eine etwas uebersichlichere Sprache. Das Problem ist 
eher, dass man unabhaengig von der Sprache mit unpassenden Konzepten 
schlechten Code bekommt. Und der ist nicht auf Anhieb als dieser 
ersichtlich. Da ist leider nichts mit : Lassen wir den Code durch einen 
Analysator. Bei sicherheitsrelevanten Projekten wird in Teams jede 
Codezeile durchgegangen, nennt sich Review. Bei unlimitierten Resourcen 
kann man das. Das heisst meist kann man das eben nicht. Das fuehrt dann 
eben zu seltsamen Aufbauten. Die zertifizierten Gerate sind vorhanden, 
werden aber nicht benutzt, da massiv veraltet. Daneben steht ein 
modernes Gerat, das die gewuenschte Funktionalitaet bietet, aber nicht 
zertifiziert ist. Sowas sieht man zB im Cockpit.
Ich hab die Frage nicht beantwortet. Sicherheitsrichtlinien. Ja. Egal 
was fuer eine Fehlerbedingung auftritt sollte das Geraet in einem 
sicheren Zustand sein und niemanden gefaerden. Mach das mal. Das 
bedeutet meist nimmt man eine reduzierte Funktionalitaet fuer erhoehte 
Sicherheit. Ich vermeid zB dynamische Variablen, resp deren Allokation.

Autor: NormAler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hilft ein Blick auf der Seite des Beuth-Verlages 
(www.beuth.de -> Suchfunktion) weiter.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Leider hast Du nicht genauer spezifiziert in welchem Kontext die 
Softwware entwickelt wird. Fuer die jeweiligen Industriezweige haben 
sich verschiedene Normen zum Standard entwickelt. Die meisten sind 
Prozess- oder Lifycycle- Normen.

In der Medizintechnik findet die IEC 62304 Einzug, getrieben durch die 
60601 und die MDD (Medical Device Directive).

Im Automotivumfeld findet die IEC 61508 Anwendung und wird in Zukunft 
wohl durch die 26262 abgelöst.

Ähnliche Normen gibt auch für den Avionic Bereich. (RTCA DO 178B)

All diese Normen beschreiben ein Prozessmodelle die bei der Entwicklung 
zu beachten sind. Des Weiteren findet bei diesen Normen meist eine 
klassifizierung des Safetylevels statt. Entsprechend werden 
Qualitätssichernde Maßnahmen verlangt. (Codereading, Modified 
condition/decision coverage, Tracebility,..)

Gruß
Sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.