mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Suche Job im Bodenseeraum


Autor: Unterschätzter Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte ja schonmal was gepostet, mein Lohn war unverschähmt niedrig. 
Ich suche mir nun was neues, da es definitv keine nennenswerte Erhöhnung 
geben wird.

Profil:
* Jahrgang 77
* Gelehrnter Funkelektroniker
* Staatl. geprüfter Techniker
* Viel Erfahrungen im Bereich SPS, Prototypenbau

Anforderungen an AG:
* Nettogehalt mind. 55k
* Max. 100 km Entfernung von Konstanz (Umzug steht nicht zur 
Diskussion!)

Autor: Selbstversuch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschätzter Techniker schrieb:
> Anforderungen an AG:
> * Nettogehalt mind. 55k

Vermutlich bei Steuerklasse 1! Ich lach mich schlapp bei der Forderung. 
Man sollte schon auf dem Teppich bleiben.

Autor: Unterschätzter Techniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verkaufe mich eben nicht unter wert. Wenn ihr das macht, viel Spaß. 
Ich hab ja noch einen Job. ;)

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Unterschätzter Techniker (Gast):
> * Nettogehalt mind. 55k
Wie viel ist denn das monatlich brutto?

Autor: Rudi Rüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschätzter Techniker schrieb:
> * Nettogehalt mind. 55k

troll harder!
wer netto-angaben macht, der sollte nicht mal 3€/std verdienen.
man unterhält sich immer über brutto, was geht einen AG das netto an?
manche werden es nie verstehen.
also troll mal schön weiter.

Autor: Lägasthäniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil bei mir wär das brutto ca. 90000-100000 Euro....
Ich bin dabei!

Autor: Hahaha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, da fällt mir nur eines ein: grandiose Selbstüberschätzung!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglichst noch als Halbtagsstelle...

Autor: Bernhard G. (thisamplifierisloud)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest noch nen Dienstwagen nebst Fahrer dazu verlangen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
55k€ ist sicher akzeptabel  - als Selbstständiger bei dieser 
Qualifikation.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halbiere deine Vorstellung, ansonsten wirste da bleiben müssen
wo du bist. Dich sucht gewiss keiner, nicht mal in BW.

Autor: Selbstversuch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> 55k€ ist sicher akzeptabel  - als Selbstständiger bei dieser
> Qualifikation.

Es war die Rede von Arbeitgeber (AG) und nicht Kunde.

Autor: Graph Oszillo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschätzter Techniker schrieb:
> Ich verkaufe mich eben nicht unter wert.

Wie hoch dein Wert ist bestimmst nicht du alleine. Wenn du für deine 
Forderungen keine Angebote bekommst kann dein Wert nicht sooo groß sein.


Unterschätzter Techniker schrieb:
> Ich hab ja noch einen Job. ;)

Dann bleib dabei und träume keine unrealistischen Träume!

Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
* Nettogehalt mind. 55k

Du meinst vermutlich BRUTTO-Gehalt. Aber selbst das wäre völlig 
unrealistisch. Ingenieure können momentan 1500 brutto monatlich 
erwarten. Das wären dann 18.000 EUR Bruttojahresgehalt. Und Du möchtest 
55.000 als Techniker? Träumer!

Autor: Graph Oszillo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gast schrieb:
> Ingenieure können momentan 1500 brutto monatlich
> erwarten. Das wären dann 18.000 EUR Bruttojahresgehalt.

Hm, ich halte zwar die Wünsche vom TO für unrealistisch, aber 18.000 EUR 
wiederum, für den Bodenseeraum/Ostschweiz ist doch sehr wenig, oder?

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gast schrieb:
> * Nettogehalt mind. 55k
>
> Du meinst vermutlich BRUTTO-Gehalt. Aber selbst das wäre völlig
> unrealistisch. Ingenieure können momentan 1500 brutto monatlich
> erwarten. Das wären dann 18.000 EUR Bruttojahresgehalt. Und Du möchtest
> 55.000 als Techniker? Träumer!

Das wäre also unterhalb von EG1 nach ERA Tarif. Träum Du auch mal 
weiter...

Autor: Rudi Rüssel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes M. schrieb:
> Das wäre also unterhalb von EG1 nach ERA Tarif. Träum Du auch mal
> weiter...

wobei, es gibt sicher 0,0001% ingenieur-masochisten, die für so ein 
trinkgeld arbeiten gehen :)

Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das wäre also unterhalb von EG1 nach ERA Tarif. Träum Du auch mal
>weiter...

Der Löwenanteil der Ingenieure arbeitet in KMUs, in denen keine 
Tarifverträge gelten. Und hier werden die "Preise" gemacht. 1500,- EUR 
Bruttogehalt sind deshalb durchaus realistisch. Die Ingenieure, die noch 
immer denken, sie wären für Ihren AG 3000,- EUR wert, sollen sich 
schonmal war anziehen. Denn solche Stellen werden einfach ausgelagert! 
Das war's dann mit den größenwahnsinnigen Gehältern. Wartet ab, wie es 
hier in Deutschland in fünf bis zehn Jahren aussieht.

Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hm, ich halte zwar die Wünsche vom TO für unrealistisch, aber 18.000 EUR
>wiederum, für den Bodenseeraum/Ostschweiz ist doch sehr wenig, oder?

Selbstverständlich ist das ein niedriges Gehalt. Aber mehr sind die 
Massen von Ingenieuren in Deutschland einfach nicht mehr Wert, wenn sich 
die AG aus einem weltweiten Pool von billigen, hervorragend 
qualifizierten Akademikern bedienen können.

Autor: dagger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gast schrieb:
>>Das wäre also unterhalb von EG1 nach ERA Tarif. Träum Du auch mal
>>weiter...
> Der Löwenanteil der Ingenieure arbeitet in KMUs, in denen keine
> Tarifverträge gelten. Und hier werden die "Preise" gemacht. 1500,- EUR
> Bruttogehalt sind deshalb durchaus realistisch.
Das niedrigste was ich je gehört habe, war 2300€/Monat, dass stieg bei 
der betreffenden Person nach einem halben um 300€/Monat. Eigentlich hat 
er es auch richtig gemacht, nach drei Jahren wechselte er und hat nun 
3400€/Monat.

> Die Ingenieure, die noch
> immer denken, sie wären für Ihren AG 3000,- EUR wert, sollen sich
> schonmal war anziehen. Denn solche Stellen werden einfach ausgelagert!
> Das war's dann mit den größenwahnsinnigen Gehältern. Wartet ab, wie es
> hier in Deutschland in fünf bis zehn Jahren aussieht.
Das in 5 bis 10 Jahren alles im Eimer ist, hört man aber auch schon seit 
10 bis 20 Jahren. ;-)

Autor: brott (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber unterschätzter Techniker..

was genau soll dein Post bezwecken, außer dass er hier 
auseinandergenommen wird?

Grundsätzlich Glückwunsch zu deiner Entscheidung. Zu deinem 'Marktwert' 
kann ich nicht viel sagen, da ich keine Ahnung habe. Was mir aber 
auffällt ist, dass ich nicht weiß, wen du ansprechen möchtest. Für einen 
Arbeitgeber sind das sicher zu wenig Informationen. Außerdem sollte er 
von deiner Gehaltsforderung abgeschreckt sein. - Sowas kannst du 
vielleicht fordern, aber besser etwas weniger plump. - und dann wirklich 
Brutto.

>Profil:
>* Jahrgang 77
>* Gelehrnter Funkelektroniker
>* Staatl. geprüfter Techniker
>* Viel Erfahrungen im Bereich SPS, Prototypenbau

>Anforderungen an AG:
>* Nettogehalt mind. 55k
>* Max. 100 km Entfernung von Konstanz (Umzug steht nicht zur
>Diskussion!)

Naja, also was ich sagen will: wenn du auf diesem Wege Arbeitgeber 
ansprechen möchtest, dann vielleicht etwas geschickter und weniger 
frustriert: Was kannst du wirklich, wo willst du hin, was unterscheidet 
dich gegenüber anderen BewerberInnen? (Zusatzqualis, Sprachen, 
Personalführungserfahrung, interessante Hobbies, was weiß ich..)

Viel Erfolg

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernsthaft, ich wäre eine Zwangsregistrierung forumsweit. Dieses ständige 
Gelaber von Gast Gast9 blablablubb ist dermaßen nervig. Dann könnte man 
wenigstens die Beiträge eines registrierten Nutzers überspringen.

Autor: Plattfuß am Rhein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschätzter Techniker schrieb:
> Anforderungen an AG:
> * Nettogehalt mind. 55k
> * Max. 100 km Entfernung von Konstanz (Umzug steht nicht zur
> Diskussion!)

Soll das ein Witz sein? Das wäre ja mehr als 90k brutto. So viel 
bekommen nicht mal promovierte Maschinenbauer/Elektrotechniker oder 
Mathematiker. Schon gar nicht in dem Alter.

Ich habe ja schon viel gelesen, was Gehälter angeht und finde z. B. 35k 
für einen Absolventen der Informatik (natürlich Uni) zu wenig, aber bei 
deiner Gehaltsforderung würde ich mich als Verantwortlicher einfach nur 
schlapp lachen und dir eine Absage schicken.

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Unterschätzter Techniker

ich bin auch vom Bodensee (Meersburg)
hab zwar kein Job für dich aber vielleicht können wir uns ja mal per 
mail austauschen wenn möchtest?

C.u
Commtel

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach m**t

Hasis55 ät hotmail punkt com

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gast schrieb:

>Ingenieure können momentan 1500 brutto monatlich
>erwarten.

Was willst du denn mit 900 netto? Die Wohnungsmiete zahlen, und für den 
Rest an der Lebensmittel-Tafel anstellen gehen? Hartz-IV aufstocken 
gehen, als Ingenieur, und in Deutschland, einem der wichtigsten 
Wirtschaftsnationen in der Welt???

Das hatten wir noch nicht, den Ingenieur mit Vollzeitjob bei der ARGE. 
Ich bin aber gespannt.

Was den TE angeht: Bieten sie am Bodensee alle nicht genug? Dann versuch 
es doch mal in der Eifel, Friesland, Thüringen, oder Ost-Brandenburg, 
die warten da freudigst auf dich.

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Wilhelm Ferkes

Ich arbeite derzeit 100 Km weit weg von der Familie und wünschte ich 
könnte wieder hier am See arbeiten.

Über paar Angebote würde ich mich freuen.

Autor: rglbmpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch gerne 55k Nettogehalt, Bodensee-Raum wäre OK. Bin sogar 
noch 5 Jahre jünger!

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stolpere immer mal wieder über Stellenangebote für 
Ingenieure/Informatiker im Bodenseeraum. Keine Ahnung wie es da für 
Techniker aussieht, aber anscheinend so schlecht wohl auch nicht.

Commtel @msn schrieb:
> Über paar Angebote würde ich mich freuen.

Wenn Du nicht mal Deine Qualifikation nennen kannst, dann wird das auch 
nichts.

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mark Brandis

wo findest du die Angebote?
oder hast du eine freie Stelle zufällig?
Qualifikation würde ich dann per Mail weiter geben

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Commtel @msn:

>@  Wilhelm Ferkes

>Ich arbeite derzeit 100 Km weit weg von der Familie und wünschte
>ich könnte wieder hier am See arbeiten.

Alles in allem, ihr wißt gar nicht zu schätzen, wie gut es euch im 
reichsten Bundesland noch geht. Komm mal in die westliche Eifel. Da ist 
schon die Ardennenoffensive schlecht ausgegangen, und vieles oder alles 
wirtschaftliche danach seitdem auch.

Hier bei mir, am Arsch der Welt, sind alle Möglichkeiten mindestens 
200km entfernt.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja mei, suchst halt mal auf monster.de nach "Techniker" oder "Ingenieur" 
oder "Informatiker" und bei Region "Konstanz, Baden-Württemberg", zum 
Beispiel.

Firmentreffer: MTU Friedrichshafen, MAGE SOLAR GmbH Aulendorf, was weiß 
ich noch... ich kenn mich doch in der Gegend dort nicht aus.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Commtel @msn:

Was machst du eigentlich konkret? Vielleicht habe ich einen Tip für 
dich?

Autor: dagger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark Brandis schrieb:
> Firmentreffer: MTU Friedrichshafen, MAGE SOLAR GmbH Aulendorf, was weiß
> ich noch... ich kenn mich doch in der Gegend dort nicht aus.
Liebherr Aero_$(irgendwas)

Autor: Graph Oszillo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm Ferkes schrieb:
> Da ist
> schon die Ardennenoffensive schlecht ausgegangen,

Na komm', soo schlecht war die auch nicht :-)

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Wilhelm Ferkes

ich war Radio und Fernsehtechniker und war total zufrieden doch die 
Sparte ist tot.
Ich hatte vom Verkaufsgespräch über Planung bis zur kompletten 
Installation und Wartung der Anlage(n) zu tun und das für Sat,Kabel,TV 
darunter waren auch selbst entworfene Sat(Digital) nach Kabel(Analag) 
Umsetzer dabei.

Derzeit Reparatur von Sony Camcorder.

>Firmentreffer: MTU Friedrichshafen
Ja LOL wenn die die Meßlatte nicht so hoch Anlegen würden bzw ich
1 Jahr auf Probe Arbeiten könnte das die Chefs eventuell sagen Ja ok 
fester Arbeitsvertrag.

Nun ja seuftz

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Commtel @msn schrieb:

>@ Wilhelm Ferkes

>ich war Radio und Fernsehtechniker und war total zufrieden doch
>die Sparte ist tot.
>Ich hatte vom Verkaufsgespräch über Planung bis zur kompletten
>Installation und Wartung der Anlage(n) zu tun und das für Sat,
>Kabel,TV darunter waren auch selbst entworfene Sat(Digital)
>nach Kabel(Analag) Umsetzer dabei.

>Derzeit Reparatur von Sony Camcorder.

>>Firmentreffer: MTU Friedrichshafen
>Ja LOL wenn die die Meßlatte nicht so hoch Anlegen würden bzw
>ich 1 Jahr auf Probe Arbeiten könnte das die Chefs eventuell
>sagen Ja ok fester Arbeitsvertrag.

Was heißt denn das? Praktikant?

Nun ja seuftz

Ja, wir seufzen derzeit alle.

Als E-Ing., war ich mal bei der Firma EDM in Gummersbach vorstellig. 
Personaldienstleister. Heißen nach Umbenennungen heute wohl Backup GmbH. 
Die nahmen mich dann zum Kunden in Nußdorf am Bodensee mit, der Kunde 
hatte den unscheinbaren Namen BGT (Bodensee Geräte Technik). 
Haushaltsgeräte, machen die aber nicht gerade.

Immerhin, hatten die dort eine Menge Verleihpersonal gleich vor Ort. 
D.h., die waren zwar beim Dienstleister, wohnten aber idealerweise 
gleich am Ort.

Vielleicht ist ja so ein Modell was für dich?

Autor: Commtel @msn (commtel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Wilhelm Ferkes für die Info.
Hoffe das ich mit BGT irgendwie in s Gespräch komme.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Firma EDM / Backup Gmbh gibt es hier im Forum eine lesenswerte 
Diskussion
Beitrag "BackUp GmbH als Arbeitgeber"

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Commtel @msn schrieb:

>Vielen Dank Wilhelm Ferkes für die Info.
>Hoffe das ich mit BGT irgendwie in s Gespräch komme.

Da hast du was falsch verstanden. Die nahmen Mitarbeiter nur über den 
Umweg der Personaldienstleister.

Autor: Fooo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Bodenseeraum fallen mir folgende große Firmen ein, die vielleicht in 
Frage kommen (teilweise haben sie allerdings im Moment einen 
Einstellungsstop - also abwarten): MTU, ZF, Astrium, EADS, Continental, 
Liebherr Aerospace, Liebherr Elektronik (von dem Laden rate ich 
allerdings ab, es sei denn, man ist scharf auf einen Hörsturz o.ä.), 
Dienstleister alá Brunnel,...

Autor: Bad Urban (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine in letzter Zeit öfters mal was von EADS im Bereich FN gelesen 
zu haben. Ich kann allerdings nicht sagen, ob die da auch Techniker 
suchen...

Autor: Fooo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EADS bei Fischbach. Ist in der Nachbarschft von Friedrichshafen.
War dort auch einmal beruflich als Besucher. Ist schon ein etwas 
komisches Gefühl, wenn man sich mit dem Bewusstsein in einer Firma 
aufhält, dass im Kriegsfall das gesamte Gelände wahrscheinlich als 
erstes im südlichen Raum ausradiert werden wird :-)

Autor: Bad Urban (bad_urban)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So genau kenn ich mich in der Gegend nicht aus. Aber ich hab im Laufe 
des letzten Jahres beobachtet, dass gerade in der Verteidigungstechnik 
Stellen ausgeschrieben waren. Muss dann halt jeder für sich entscheiden, 
obs was für Ihn ist. Aber ich glaub EADS ist ja auch im zililen Bereich 
unterwegs, oder? Aber die haben ja auch zig Standorte...

Autor: Scherbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll-Thread bitte closen ... Driftet schon vorm ersten post ins
lächerliche ab -.- so what ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.