mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display Seiko L2432 und Kontrastproblem


Autor: Daniel M. (duesed4)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander.

Ich hab ein Problem mit einem Seiko L2432-Rev.I-LCD.

Grundsätzlich funktioniert das Ding.

Aber der Kontrast macht was er will und läßt sich nicht direkt 
beeinflussen.

Ich hab auch noch zwei andere L2432, die auch funktionieren und bei 
denen sich der Kontrast per 5k-Poti einstellen läßt. Bei diesen beiden 
ist der Kontrast allerdings etwas schwach (bei 0V). Mit negativen 
Spannungen hab ich es noch nicht probiert.

Dann hab ich auf gut Glück auch das Rev.I-Display angeschlossen und 
siehe da guter Kontrast. Tags drauf war der Kontrast dann mies. Ein 
Drehen am Poti verändert gar nix und auch wenn ich die Kontrastleitung 
offen lass, keine Änderung. Noch ein Tag später, war der Kontrast wieder 
gut, jetzt wieder schlecht.

Jetzt bin ich versehentlich mit einer GND-Leitung an den RS-Pin 
gekommen. Dann zeigt das Display Müll an, aber der Kontrast ist 
plötzlich ideal. Nach einem Reset des atmega8 und damit einem 
Displayinit, zeigt es wieder korrekt an, aber der Kontrast ist wieder 
mies.

In keinem Fall verändert die Spannung am Kontrastpin irgendwas am 
Kontrast.

Kann man den Kontrast am Ende per Software einstellen? Ein Datenblatt 
zum nachlesen hab ich bis jetzt leider net gefunden.

Kann mir da evtl. jemand helfen?

Danke schonmal und viele Grüße

duesed4

Autor: Daniel M. (duesed4)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat keiner eine kleine Idee für mich?
Grüße, duesed4

Autor: Jochen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Daniel,
evtl. hilft dir das etwas weiter.

Jochen

Autor: Ralf S. (ralf2008)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://pdf1.alldatasheet.co.kr/datasheet-pdf/view/...

Die hier angegebene Beschaltung für den Kontrast (Seite 8, unten) 
entspricht der gängigen Praxis.

http://www.datasheetarchive.com/pdf-datasheets/Dat...

VLC steht hier von VDD -7.0V to VDD +0.3V

Richtig angeschlossen? Schaltung, Lötstellen, Poti und Display 
überprüfen ...


Ralf2008

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.