mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik fuses auf 1 gestellt


Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

da denkt man, man macht was gutes für sich, und fängt mit c an.. nein
nein nein..

also: ich hab heut den codevision c compiler ausprobiert
nen billisch progrämmchen geschrieben und geproggt..
die ersten paar mal immer beim proggrammiern das häckchen "program
fuse bits" weggemacht.. aber natürlich dann irgendwann vergessen und
jetzt sind wahrscheinlich alle fuses auf 1 (weil kein häckchen checked
war) und nu wird der mega32 nicht mehr erkannt, nehme ich den mega8
wird dieser erkannt.

zusammenfassung:
mega32 nicht mehr per isp (200/300 dongle) erkannt
isp funktioniert aber

frage:
kann ich das wieder hinbiegen?

dave

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Mega32 lauern ja eigentlich keine wirklich bösen Fallen beim
ISP-Programmieren, im schlimmsten Fall musst du einen externen Takt
anlegen. Unter Projekt->configure->after make kannst du die alle
Programmiervarianten einstellen, bleiben auch mit dem aktuellen Projekt
gespeichert. An sich sehr komfortabel gelöst, vor dem Anfangen sollte
man ab und zu ein bisschen lesen :-)

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde sicherhaltshalber nicht mit Codevision programmieren, sondern mit
dem AVR Studio. Bei Codevision ist ein Bug drinnen, der das
Int.Oszillator-Bit löscht und auf externen Takt umstellt. Bei MCs ohne
Quarz kannst danach nix mehr programmieren.

Josef

Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle antwort :)

brauch ich jetzt nen quartz oder nen oszilator?

als oszilator müsste ich wohl meinen mega8 missbrauchen..sbi/cbi

dave

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt drauf an, wie du die fuse bits verstellt hast. Auf jeden Fall
sollte es klappen, wenn du einen externen Takt an XTAL1 anlegst.

Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab selbst ein ISP gebaut und die Software geschrieben, der erzeugt den
Takt am Druckerport. Hab zwar noch keinen mega32 drinnen gehabt, aber
ihn im Programm berücksichtigt. Mit dem Mega8 funktioniert mein ISP.
www.r-tron.de Menüpunkt Projekte.

Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
;)   er funktioniert wieder..

etwas rumprobiere mit dem zeugs und die bits sind wieder gesetzt

dann kann ich ja gleich wieder shit mit dem codevision bauen hehe..

assembler kann ich ja jetzt auch gescheit hehe

dave

Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups


EIN GROSSES DANKESCHÖN NOCH

dave

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.