mikrocontroller.net

Forum: Platinen Max232 Platine - könnte jemand nur ganz kurz mal nen Blick drauf werfen - ob n Fehler vorhanden ist


Autor: Nico (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin (noch) nicht sonderlich fit in Schaltplänen, daher wollt ich mal 
fragen, ob einer von euch einen Fehler findet...
Mal abgesehen vom normalen Max232 Zeugs war die Idee folgende:
1. Da ich ab und zu n Hardware Handshake brauch sind RTS/CTS an die 
zweiten TOut2/RIn2 des Max gemacht
2. Falls Handshake nicht benötigt kann man es hinten (rechts) mit 
RTS/CTS bridge kurz schließen (anstatt es per software zu setzten)
3. DTR kann via den Selector entweder mit DSR kurz geschlossen werden 
(Pin1, 6 und 4), oder es wird auf 1 hoch gezogen (über die 
Versorgungsspannung)

Kann man das so machen???

Eine Frage dann noch:
Im Tutorial (http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_UART) 
wird T1Out auf Pin 2 (RX) des RS232 Female Steckers gelegt; umgekehrt 
wird R1In ouf TX (Pin 3) gelegt. Ich hätt jetzt vom logischen her genau 
das Umgekehrte erwartet. Wieso dieser Dreher???

Ach ja, das Ganze sollte mehr oder weniger ne 'einzelne' Platine im 
Sinne eines Moduls sein, daher der Aufbau...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool, n max232 versorgt aus freier liebe...

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sind doch Klemmen... Versorgung ist doch vorhanden... Hä??? Ich hab 
nur nicht 5V oder was auch immer dran gemacht

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das an power1, power2?
so funktioniert die versorgung nicht. lieber nochmal ins datenblatt 
schaun.

tipp: in eagle musst du die pins zur versorgung erst einblenden lassen. 
dazu taugt der befehl invoke.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nico schrieb:

> Eine Frage dann noch:
> Im Tutorial (http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_UART)
> wird T1Out auf Pin 2 (RX) des RS232 Female Steckers gelegt; umgekehrt
> wird R1In ouf TX (Pin 3) gelegt. Ich hätt jetzt vom logischen her genau
> das Umgekehrte erwartet. Wieso dieser Dreher???

TX des PC liegt auf Pin 3 des DB9-Stecker (male). Das TX des PC muss auf 
dem RXIN/RXOUT des AVR enden. DB9-Stecker (male) passt 1:1 auf 
DB9-Buchse (female), d.h. in der Buchse/Stecker-Verbindung kann man nix 
drehen. Deshalb der "Dreher" an der Lötseite der Buchse.

Autor: Nico (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh... Oh ha... Ah...
Ok, gesehn... Vielen Dank, genau wegen sowas frag ich ja :)
Ich könnt wetten, dass ich bei der letzten Platine bei nem Tiny2313 kein 
Invoke gemacht hatte...
Noch mehr Fehler???

Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, das mit RXIN bzw out hab ich zu spät gelesen. Also hängt das von der 
'Richtung des Betrachtens' ab... Wird noch korrigiert. Danke...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
invoke macht auch nur dann sinn, wenn es noch symbole im device zu 
invoken gibt.

Autor: Ulrich 105 (picbastler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mal unverbindlich bei Pollin schauen, die haben einen 
RS232-TTL-Wandler-Bausatz unter Nr. 810 036, mit Schaltplan zum 
Download.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.