mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wechselspannung mit uC schalten


Autor: Sven Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich habe ein Problem das ich eine Wechselspannung von ca. 8V mit einem
AT90S2313 schalten will. Ein Relais find ich doof und habe gerade auch
keins zur Hand. Ein Mosfet scheidet wohl auch aus, wegen der negativen
Welle. Ich habe hier noch einige Halbleiterrelais liegen, Sharp
S201S01, aber ich glaube ein Halbleiterrelais würde nicht zünden,
geschweige denn wieder gelöscht werden, wegen der geringen Spannung.
Andere Ideen?
Der Strom beträgt ca. 200mA, das ganze ist für eine Klingel..

Danke euch, Sven.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

zwei anti-parallel geschaltete MOSFET's sollten ausreichen.

Matthias

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TLP 3502,03,06,07,20 und 21 von Toshiba sind eine elegante Möglichkeit.
Michael

Autor: Markus_8051 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erschlage so etwas sehr gerne mit einem normalen bipolaren
Transistor und einer Gleichrichterbrücke. Es gibt allerdings Nachteile:
Wegen den 0,6 Volt, die über jeder Diode und dem Transistor abfallen,
gehen insgesamt etwa 1,8 Volt verloren.
Außerdem muß man sich, wenn die zu schaltende Klingel nicht galvanisch
von der Steuerschaltung getrennt ist, Gedanken machen, gegen welches
Potential man die Klingel schaltet.

Gruß,
Markus_8051

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Triacs dürften wohl nicht so ganz ideal sein bei 8V.
Ideal dürften Photo-MOS-Relais sein, in deinem Fall z.B. AQY212EH von
Matsushita/Epcos. 60V AC, 400mA, 0,85R Durchgangswiderstand.

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest z.B die Last in den AC Kreis eines Gleichrichters legen.
siehe Anhang. Da die Versorgungsspannung hier nur 8V beträgt muss der
Spannungsabfall an den Dioden durch eine etwas höhere Eingangsspannung
kompensiert werden.


Gruß
Jürgen

Autor: Steffen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe noch sehr viele LH1505AAC ( Solid State Relay ) da. Sind im diesen
Fall etwas Oversize, haben aber zwei unabhängige Schalter 250V/120mA
max.

Gruss

Steffen

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel sind sehr viele? Habe gerade ein Projekt, wo etliche 100
benötigt werden. Ist zwar der AQW212 vorgesehen, aber dein Typ sollte
da auch funktionieren. Schreib mir mal ne mail mit Stückzahl und
Preisvorstellung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.