mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Gender Changer Schraubbar


Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich hab einen 9-poligen Stecker (männlich) und die Buchse wo er rein 
soll ist auch männlich!

Gibt es einen Gender Changer der Schrauben dran hat denn da ganze soll 
ja halten :)

Problem wir dauch sein das der Stecker Muttern und keine Schrauben hat 
:(

Ich hoffe es ist verständlich wenn nicht versuch ich es nochmal besser!

Danke!

Gruß
Matze

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Buchse ist "weiblich" (sprich: hat Löcher), ein Stecker ist 
"männlich" (sprich: hat Stifte).


Als "Gender Changer" kommt für Dich also nur ein Kabel mit Buchsen an 
beiden Enden in Frage, weil nur so beide Enden mit Schrauben 
ausgestattet werden können.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja das mit dem Kabel stimmt nicht ganz hab nach weiterem Suchen doch 
etwas gefunden...

http://de.rs-online.com/web/search/searchBrowseAct...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist halt ein sehr kurzes Kabel ...

Bist Du Dir denn sicher, daß die beiden Stecker, die Du so verbinden 
willst, eine zueinander passende Pinbelegung haben? Oder könnte es sein, 
daß Du vielleicht einfach nur ein falsches, d.h. unpassendes Kabel 
verwendest?

Was sind denn das für Stecker, etwa serielle Schnittstellen?

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Kabel sind von National Instruments und gehören zu dem einschub 
8420/8 von denen!

Nur haben die eben Muttern am Stecker und nun nen mir mal ne Print 
Buchse die Schrauben dran hat^^ ich kenn das nicht

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, das ist eine serielle Schnittstellenkarte.

Nun, daß die Stecker an der Kabelpeitsche Muttern haben, ist insoweit 
korrekt, als daß diese Stecker den Stecker an Slotblechen oder 
I/O-Blenden von PCs entsprechen.

Sprich: Da steckt man Kabel rein, um sie mit Peripherie zu verbinden.

Sieht zwar vielleicht etwas bekloppt aus, ist aber so.

Bei anderen Herstellern solcher Karten gibt es anstelle der 
Kabelpeitsche auch eine kleines Gehäuse, in das die Stecker eingebaut 
sind - mit Muttern, wie es sich gehört. Auf daß man da Kabel mit Buchsen 
und Schrauben reinstecken kann.

Und Kabel mit Schrauben solltest Du an dieser Stelle auch verwenden.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Und Kabel mit Schrauben solltest Du an dieser Stelle auch verwenden.

das Ganze wird in ein Prüfsystem eingebaut und noch mehr Kabel ist halt 
schlecht zudem sind lange leitungen nicht so gut ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich hier um serielle Schnittstellen, nicht um 
Raketentriebwerkstechnik. Ob da nun ein halber Meter mehr Kabel dran ist 
oder nicht, führt vom veränderten Platzbedarf abgesehen zu überhaupt 
keiner Änderung.

Haben denn die Gegenstücke die richtige Anschlussbelegung, daß sie mit 
einem "gender changer" überhaupt 1:1 mit den Steckern der seriellen 
Schnittstellen verbunden werden können?

Die Tatsache, daß diese Gegenstücke ebenfalls Stecker verwenden, lässt 
dieses zweifelhaft erscheinen. Das riecht nach einem erforderlichen 
"Nullmodem".

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenn mein Chef kein längeres will dann mach ich auch keins rein :)

Das Gegenstück ist auf einer selbst gefertigten Platine!

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:
> Hallo Zusammen,
>
> ich hab einen 9-poligen Stecker (männlich) und die Buchse wo er rein
> soll ist auch männlich!

...

> selbstgebautes Gerät

Ist jetzt eigentlich ein Kabel zwischen dem Gerät und dem NI-Ding? Wenn 
ja, warum nicht ein Kabel mit den richtigen Steckern verwenden. Wenn 
nein, warum nicht auf der Schaltung die richtige Buchse einbauen, die zu 
dem NI-Ding passt?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schneide die Stecker von der Kabelpeitsche ab, löte Buchsen mit 
Schrauben an, fertig.

Und achte auf die korrekte Anschlussbelegung. Die wird vermutlich 
verquer sein, weil die, die das "selbstgebaute Gerät" zu verantworten 
haben, vermutlich nicht wissen, was DTE und DCE sind und warum man 
Buchsen und Stecker verwenden mag.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas B. schrieb:
> Ist jetzt eigentlich ein Kabel zwischen dem Gerät und dem NI-Ding? Wenn
>
> ja, warum nicht ein Kabel mit den richtigen Steckern verwenden. Wenn
>
> nein, warum nicht auf der Schaltung die richtige Buchse einbauen, die zu
>
> dem NI-Ding passt?

es ist ein fertiges Kabel dran also auf der einen seite 1 Stecker und 
auf der anderen 8 Stecker!

Ich bau an dem 200€ Kabel bestimmt noch rum ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:
> Ich bau an dem 200€ Kabel bestimmt noch rum ;)

Dann kann Dir nicht geholfen werden, bzw. alles relevante ist bereits 
gesagt worden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.