mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik frage zu T6963C Kommandos


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das Senden von Daten erfolgt beim T6963C ja immer nach den gleichen 
Regeln.
Zuerst werden die Daten an den T6963C mit Write gesendet und dann mit 
dem senden des Kommandos die Verwendung der Daten bestimmt.

Mit Kommando 11110XXX kann man ja z.b alle Bit der zuvor angegebenen 
Adresse auf dem Display löschen.

Was jetzt wenn ich aber kein byte auf dem Display löschen will, sondern 
genau diese Bitfolge auf das Display schreiben will? Dazu muss ich die 
Daten zuerst mit Write an den T6963C senden und dann mit dem Kommando 
"auf Display ausgeben" abschließen.  Interpretiert der Controller diese 
Daten  automatisch als Kommando d.h. diese Kommando-Befehle dürfen in 
den Nutzdaten nicht vorkommen? Oder hab ich hier einen Denkfehler? Hoffe 
meine Frage ist halbwegs nachvollziehbar.

THX

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.