mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Senderpufferbatterie(akku) autom. nachladen


Autor: Andreas P. (andreasp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Car Port soll etwas Musik bekommen. Dafür habe ich ein altes 
Netzteil noch aus CB-Funktagen mit 20A und ca. 12V reaktiviert und 
betreibe darüber ein Autoradio mit 4 Boxen. Das Netzteil wird 
primärseitig per Schalter vom Netz getrennt bei Nichtbetrieb. 
Funktioniert soweit wunderbar.
Nun brauchen Autoradios dummerweise noch eine Pufferung für 
Senderspeicher und sonstige Einstellungen.
Habe mal gemessen, das Radio zieht dabei knapp 4mA Strom.
Nun hatte ich im ersten Wurf an einen kleinen 12V BleiGel-Akku 
nachgedacht, der von der Kapazität her so 2-3 Wochen hält (-> Ca. 3.5 
Ah).

Nun überlege ich, wie ich das Ding nachlade ? Dabei sind mir mehrere 
Varianten eingefallen:
1) Kleines Bleiakkuladegerät mit Zeitschaltuhr einmal in der Woche 2h 
einschalten ?
2) Gleiches Ladegerät aber Aktivierung über Spannungskontrolle des 
Akkus. Wenn unterschritten, Ladegerät einschalten ?
3) Vollelektronische Regelung, gespeist aus der Batterie selbst.

Die billigste Variante ist vermutlich 1) wobei die Zeitschaltuhr ja auch 
Strom verbraucht). Jedoch harmlos im Aufbau.

Mein Ziel soll sein:
- Kein Verlust der Senderspeicherung
- Minimalste Stromaufnahme im ausgeschalteten Zustand. Möglichst ganz 
ohne Primär Stromverbrauch

Zu 1+2 stellt sich mir die Frage, kann man ein Ladegerät angeschlossen 
lassen am Akku und dann primärseitig vom Netz trennen ? Oder entlädt 
sich der Akku dann zusätzlich über das Ladegerät ?

Hat vielleicht schonmal jemand Hirnschmalz oder Berechnung in so eine 
Lösung geteckt ?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine Erhaltungsladung des Pb-Akkus sollte 1/100 der Kapazität als 
Strom reichen. Also z.B. Erhaltungsladegerät für Motorrad suchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.