mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Umstieg auf HD - Fernsehen


Autor: metallfunk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Satellitenschüssel ist ziemlicher Schrott.
Kaum sind einige Gewitterwolken davor, hab ich kein
Bild mehr.

Jetzt die Frage:

Eine neue 1 Meterschüssel, ein neues LNB ( HD- fähig ? ),
ein Receiver ( HD- fähig ).

Hab ich dann was für die Zukunft?
( Der Fernseher ist HD-ready )

: Verschoben durch Admin
Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weder Schüssel noch LNB haben irgendwas mit der HD-Tauglichkeit des 
Systems zu tun. Der LNB sollte allerdings schon ein digitaltauglicher 
sein, d.h. neben den beiden Polarisationsebenen auch High- und How-Band 
empfangen können.

Wenn Wolken stören, kann das verschiedene Ursachen haben:

- Schüssel schlecht ausgerichtet
- Schüssel zu klein
- LNB minderwertig (zu starkes Eigenrauschen)
- schlechte Verkabelung mit zu hoher Dämpfung

Wenn Du das in Ordnung gebracht hast, dann kannst Du darüber 
nachdenken, ob Du Dir irgendwas in HD ansehen können willst.

Bedenke: Beim HD-Fernsehen findet derzeit optimierte Kundenverarsche 
statt, durch (unnötige) Verschlüsselung von "Privat"-Sendern, durch 
inkompatible Verschlüsselungsformate etc.
ÖR-Programme scheinen derzeit auch nur im "kleinen" HD-Format (720p) zu 
senden.

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>
> Bedenke: Beim HD-Fernsehen findet derzeit optimierte Kundenverarsche
> statt, durch (unnötige) Verschlüsselung von "Privat"-Sendern, durch
> inkompatible Verschlüsselungsformate etc.
> ÖR-Programme scheinen derzeit auch nur im "kleinen" HD-Format (720p) zu
> senden.

Das ist ja der Punkt.

Das die Schüssel und LNB gegen was besseres getauscht werden
soll, steht für mich fest.
( Kostet ja auch nicht die Welt )

Aber bringt ein HD Receiver noch mehr?
Ich hab kein Pay-TV, und werde auch weiterhin ohne so was
auskommen.

Gegen ein besseres Bild hab ich aber auch nichts.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne einen HD-Receiver wirst du vermutlich kein HD empfangen

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
metallfunk schrieb:
> Eine neue 1 Meterschüssel, ein neues LNB ( HD- fähig ? ),
> ein Receiver ( HD- fähig ).
1m? Wohnst du am Äquator?  Selbst für größere Anlagen sind 80cm 
ausreichend. Für ne Single Anlage sind auch 60-70cm vollkommen OK.
Übrigens: JEDE noch so große Anlage/Schüssel kann bei Extremwetterlage 
ausfallen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einziger Grund für eine wirklich große Schüssel ist der Empfang von 
Astra 2D*, wenn man etwas weiter östlich in Deutschland lebt.

In Berlin sind da leider schon 150 cm erforderlich, meine 
Hausgemeinschaft habe ich noch nicht davon überzeugen können, die 
vorhandene Gemeinschaftsschüssel (die die üblichen 
08/15-Astra-Transponder empfängt) durch eine geeignete größere zu 
ersetzen - selbst wenn ich die Kosten übernähme.
Naja, eine 150-cm-Schüssel auf dem Dach ist halt schon etwas auffälliger 
als eine 80-cm-Schüssel, und einige der Mitbewohner bekommen nasse Füße, 
wenn sie eine Schüssel sehen. Muss man nicht verstehen, kann man auch 
nicht.


*) http://sat.beitinger.de/astra_2d.html

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Funk schrieb:
> Aber bringt ein HD Receiver noch mehr?
>
> Ich hab kein Pay-TV, und werde auch weiterhin ohne so was
>
> auskommen.
>
>
>
> Gegen ein besseres Bild hab ich aber auch nichts.

Naja wenn du das erste ,zdf und arte viel schaust lohnt sich das schon 
sonst noch nicht da warte lieber bis die privateb das auch kostenlos 
anbieten dann sind auch die receiver billiger

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias H. schrieb:

> Naja wenn du das erste ,zdf und arte viel schaust lohnt sich das schon
> sonst noch nicht da warte lieber bis die privateb das auch kostenlos
> anbieten dann sind auch die receiver billiger

Das wird wohl kaum eintreten. Im Gegenteil, der RTL Chef hat inzwischen 
angekündigt, auch SD-Inhalte zu verschlüsseln in Zukunft. Teure 
Filmproduktionen, Sport-Übertragungen. Naja, hoffentlich is der Bohlen 
dann auch verschlüsselt. Dann guckt gar keiner mehr den Mist.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> RTL Chef hat inzwischen
> angekündigt, auch SD-Inhalte zu verschlüsseln

tatsache habs gerade gelesen aber da ich eh kaum fernseh schau ist mir 
egal^^
sollen die halt die Talk und Richtersendungen in paketen anbieten ich 
werds nicht kaufen^^

Quelle: http://www.wunschliste.de/news/7142

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Mathias H. schrieb:
>
>> Naja wenn du das erste ,zdf und arte viel schaust lohnt sich das schon
>> sonst noch nicht da warte lieber bis die privateb das auch kostenlos
>> anbieten dann sind auch die receiver billiger
>
> Das wird wohl kaum eintreten. Im Gegenteil, der RTL Chef hat inzwischen
> angekündigt, auch SD-Inhalte zu verschlüsseln in Zukunft. Teure
> Filmproduktionen, Sport-Übertragungen. Naja, hoffentlich is der Bohlen
> dann auch verschlüsselt. Dann guckt gar keiner mehr den Mist.

Dieter B. wird daher niemals verschlüsselt gesendet werden.
Da wird er schon selber drauf achten.

Autor: Bernd Funk (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also meine Hauptprogramme sind Arte, 3 Sat, diverse Dritte und
so.

Senden die überhaupt in HD ?

Mir geht es ja um die Frage, wenn ich die Schüssel schon
umbaue, macht es Sinn auf die HD-tauglichkeit zu gehen.

( Kostet ja auch etwas mehr ) oder ist das für'n Ar...,
weil man eh nix in HD umsonst empfangen kann?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Bild ist schon besser bei HD. Allerdings muss eben auch der 
Fernseher entsprechend sein. ARD, ZDF, Arte und Eins Festival senden in 
720p50, und einige Sendungen sind jetzt sogar nativ in dem Format 
aufgenommen. Zum Beispiel die Sensung mit der Maus. Olympia war nur 
runter gerechnet und deinterlaced von 1080i60, bei der WM wirds leider 
genauso.

Autor: Pink Shell (pinkshell)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei du schon genau hingucken musst, um 720 Zeilen von SD (575 Zeilen) 
zu unterscheiden. Gerade ARD, ZDF und arte senden auch SD mit richtig 
guten Datenraten.

Ich werde mir erst einen HD-Receiver kaufen, wenn HD+ totgelaufen ist. 
Ist ja schon zweimal schiefgelaufen (Dolphin, Entavio).

Wir haben hier einen 60er Spiegel, und an ungefähr 3 Tagen im Jahr mal 
ein paar Minuten Ausfall wegen dicker Wolken. Das finde ich akzeptabel. 
Wenn Du mit einem 80er mehr Probleme hast, dann scheint irgendwo was 
gammelig zu sein. Oft findet man Wasser in den Steckern und Kabeln -> 
neu und abdichten.

Autor: Mathias H. (mathew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Funk schrieb:
> Mir geht es ja um die Frage, wenn ich die Schüssel schon
> umbaue, macht es Sinn auf die HD-tauglichkeit zu gehen.

und wir versuchen dir glaub zusagen das du das selbst entscheiden musst

Bernd Funk schrieb:
> Also meine Hauptprogramme sind Arte, 3 Sat, diverse Dritte und so.
> Senden die überhaupt in HD ?

ja die senden in HD aber halt nicth in bester HD-Qualität aber man sieht 
schon eine verbesserung! Da das deine Hauptsender sind würde ich schon 
HD nehmen!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.