mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software gelegentlich Linux ohne Installation nutzen?


Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat sich eigentlich getan bei den Live Distributionen? Ich hab mal 
die letzte Knoppix 6.2.1 gesaugt und siehe da, meine aktuelle Onboard 
Chipsatz Grafik wird jetzt default unterstützt. War bei der 6.2 meine 
ich noch nicht der Fall. Was mir nicht gefällt ist XPDF im alten GTK-1 
Look, aber das bringt vielleicht der Lynx Desktop mit oder?

Welche Live nutzt ihr wenn ihr mal eine braucht? Die Minimalistischen 
wie DSL? Gibt es eine brauchbare Live ISO mit einem angenehmeren PDF 
Reader als bei Knoppix?

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So mal eben diese hier ausprobiert 
http://ftp.uni-kl.de/pub/linux/opensuse/distributi...

Schönes PDF anzeigendes Okular jedoch nach probeweisen Öffnen der 
Bildschirmschoner insbesondere OpenGl ohne diese überhaupt zu starten 
Totalhänger. Nicht mal mit CTRL-Alt-Backspace zu beseitigen. Danach 
Neustart mit sicheren Einstellungen und nicht mal mehr über den 
Schriftzug suse hinaus. Fazit deshalb: leider unbrauchbar. Also weiter 
suchen ..

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es eine brauchbare Live ISO mit einem angenehmeren PDF Reader als
> bei Knoppix?

Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit 
dabei.

HTH

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit
> dabei.

hmm ... ist nicht mal bei Distrowatch gelistet. Da macht sich Skepsis 
breit ..

Autor: Matthias Keller (mkeller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sidux ist optimal als Live-Distribution geeignet, weil es DEUTLICH 
schneller startet als z.B. Ubuntu im Live-Modus.
Da es Debian Sid ist hast du wirklich immer den aktuellsten Kernel und 
die neusten Programme

KDE-full : passt auf eine DVD und hat halt einen vollwertigen KDE4 
Desktop
oder XFCE: passt auf eine CD und hat genauso viele Apps, ist halt etwas 
minimalistischer

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Gibt es eine brauchbare Live ISO mit einem angenehmeren PDF Reader als
>>> bei Knoppix?

>> Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit
>> dabei.

> hmm ... ist nicht mal bei Distrowatch gelistet. Da macht sich Skepsis
> breit ..

Doch, isses [1] (natürlich). Man muss nur richtig suchen.

HTH

[1] http://distrowatch.com/table.php?distribution=knoppix

Autor: G.a.s.t. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Senfdazugeber schrieb:
>> Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit
>> dabei.
>
> hmm ... ist nicht mal bei Distrowatch gelistet. Da macht sich Skepsis
> breit ..

Mag daran liegen, dass evince keine Distribution ist.

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g457 (Gast) schrieb:

>>> Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit
>>> dabei.

>> hmm ... ist nicht mal bei Distrowatch gelistet. Da macht sich Skepsis
>> breit ..

> Doch, isses [1] (natürlich). Man muss nur richtig suchen.

> HTH

> [1] http://distrowatch.com/table.php?distribution=knoppix

der Begriff taucht aber kein einziges mal unter der genannten url auf

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Keller (mkeller) schrieb

> Sidux ist optimal als Live-Distribution geeignet, weil es DEUTLICH
> schneller startet als z.B. Ubuntu im Live-Modus.
> Da es Debian Sid ist hast du wirklich immer den aktuellsten Kernel und
> die neusten Programme

> KDE-full : passt auf eine DVD und hat halt einen vollwertigen KDE4
> Desktop
> oder XFCE: passt auf eine CD und hat genauso viele Apps, ist halt etwas
> minimalistischer

werde ich mir mal anschauen, dauert halt alles ein wenig ;)

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> Gibt es eine brauchbare Live ISO mit einem angenehmeren PDF Reader als
>>> bei Knoppix?

>> [1] http://distrowatch.com/table.php?distribution=knoppix

> der Begriff taucht aber kein einziges mal unter der genannten url auf

Also bei mir steht da ganz groß 'Knoppix'. Im Zweifelsfall probiers 
einfach mal aus. Wenns gefällt isses gut und wenn nicht kannst immernoch 
was anderes austesten.

HTH

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also bei mir steht da ganz groß 'Knoppix'. Im Zweifelsfall probiers
> einfach mal aus. Wenns gefällt isses gut und wenn nicht kannst immernoch
> was anderes austesten.

Über Knoppix hab ich mich doch bereits ausgelasen, siehe erster Thread. 
Ich sprach vom Begriff "evince".

Im Prinzip ist Knoppix als CD Version schon sehr brauchbar; würde aber 
gerne auch mal das ein oder andere PDF einigermaßen komfortabel lesen 
wollen, nur nicht mit dem GTK-1 Zeugs. Da fühlt man sich ja wieder in 
der Steinzeit der EDV (nein ich will auch meine Texte nicht mehr mit 
edlin oder vi editieren müssen, würg ;)).

Das ganze sollte dann auch auf USB-Stick installierbar sein, damit man 
bestimmte Einstellungen behalten kann.

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Über Knoppix hab ich mich doch bereits ausgelasen, siehe erster Thread.
> Ich sprach vom Begriff "evince".
>
> Im Prinzip ist Knoppix als CD Version schon sehr brauchbar; würde aber
> gerne auch mal das ein oder andere PDF einigermaßen komfortabel lesen
> wollen, nur nicht mit dem GTK-1 Zeugs. Da fühlt man sich ja wieder in
> der Steinzeit der EDV (nein ich will auch meine Texte nicht mehr mit
> edlin oder vi editieren müssen, würg ;)).

Ich wiederhole mich :-) :
> Was gibts besseres als evince? Zumindest bei der DVD-Version ist der mit
> dabei.

Einfach mal ausprobieren. Braucht aber die DVD-Version (von Knoppix! so, 
jetzt sind wir hoffentlich wieder beinander) dazu. Und dass der evince 
nicht bei distrowatch aufgelistet wird wundert mich gar nicht. Auch die 
können nicht alles mitziehen. xpdf fehlt übrigens ebenso :-)

> Das ganze sollte dann auch auf USB-Stick installierbar sein, damit man
> bestimmte Einstellungen behalten kann.

Eine Installation auf USB-Festplatte war damals(tm) völlig unauffällig. 
Auf USB-Stick wars (hardwarebedingt) etwas langsam. Aber wenn Du es ah 
auf einen beschreibbaren Speicher packen willst: Warum nicht ein 
'normales' Linux nehmen? Dann kannst Du auch (fast) nach Belieben 
Software nachinstallieren (oder entfernen).

HTH

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias Keller (mkeller)

Hab mal Sidux CD-Vers mit Xfce gebootet. Schnell ist das Teil schon, 
aber was mir spontan fehlt ist eine einfache Möglichkeit die Laufwerke 
ein- und auszubinden. Das sehe ich bei einer Livedistri als 
Selbstverständlichkeit an z.B. per rechte Maustaste ein mount auslösen 
zu können. Hier ist knoppix vorbildlich oder z.B. auch ein puppy linux. 
PDF lesen ist dagegen soweit gut gelöst (nach meinem empfinden). Sehr 
schnell und insgesamt komfortabel. Aber wie gesagt der Mounter fehlt 
(oder er versteckt sich geschickt vor mir ;)).

Ob das bei der KDE Vers anders gelöst ist weiß ich nicht.

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, was Sidux auch nicht default macht ist die richtigen Radeon 
Treiber einzubinden, aber das liegt vermutlich an der nicht ganz 
taufrischen Version von 2009.

Autor: Lasst mich Arzt (ich_bin_durch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Ubuntu auf einem USB-Stick installiert. War eine Anleitung für 
nötig aber ich habe es geschafft. Danach kann man auch beliebig Software 
nachinstallieren, auch deinen PDF-Reader nach Wahl.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.