mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Lüfter aus Netzteil Agilent 4156C


Autor: Marco Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin mir nicht sicher, wo ich das reinstellen soll, aber ich
denke mal, hier paßt es am ehesten.

Es ist zwar ziemlich unwahrscheinlich, daß jemand ausgerechnet dieses
Teil rumliegen hat, aber ich versuche es trotzdem mal:

Ich suche einen Lüfter des Typs "MMF-12C12DL-RA2", hergestellt von
Optec Dai-Ichi Denko Co. Ltd. (gehört heute zu Mitsubishi).

Diese 12V-Lüfter haben einen Eingang zur Drehzahlsteuerung und
werden in den Netzteilen von Parameter-Analyzern des Typs 4156C
von HP/Agilent verbaut.

Hier ist an einem 4156C so ein Lüfter gestorben (jahrelanger Dauer-
betrieb...) und ich würde ihn gerne ersetzen. Der Rest von Netzteil
und vom Analyzer sind OK, es ist wirklich nur der Lüfter kaputt.
Agilent möchte den Lüfter nicht einzeln verkaufen, sondern nur das
komplette Netzteil für 800 EUR, was ich nicht einsehe. Ich habe schon
den Hersteller des Lüfters in Japan angeschrieben, jedoch reagiert
der nicht.

Ach ja, auf die Idee, den Lüfter gegen einen paßgleichen eines anderen
Herstellers auszutauschen bin ich natürlich schon gekommen; ich habe
versuchsweise einen 12cm-Lüfter mit Steuereingang von EBM-Papst einge-
baut, der den gleichen Luftstrom pro Stunde schafft. Leider scheint
aber das notwendige Steuersignal nicht mit dem vom Optec-Lüfter kompa-
tibel zu sein, weil die Drehzahlsteuerung funktioniert damit NICHT.
Die Steuerschaltung im Analyzer scheint i. O. zu sein, denn wenn ich
probeweise einen Original-Lüfter aus einem anderen Analyzer einbaue,
dann funktioniert dieser, so wie er soll. Ich habe jetzt provisorisch
einen 12cm-Lüfter ohne Drehzahlsteuerung eingebaut und lasse den ständig
auf voller Leistung laufen, jedoch geht mir der Lärm ziemlich auf den
Senkel und ich hätte lieber wieder einen drin, der nur so schnell läuft,
wie es sein muß.

Also falls wider Erwarten jemand solch einen Lüfter über hat...

Und wenn ich schon auf der Suche nach exotischen Ersatzteilen bin:
hat zufällig jemand noch irgendwo eine SMU (Source/Monitor-Unit) des
Typs HP41421 herumliegen, wie sie in Parameter Testsystemen des Typs
4142 von HP eingebaut waren ? An einer SMU des Systems hier klebt
öfters mal das Relais im Signalausgang, weshalb dann eine laufende
Messung schiefläuft. Durch Gegenklopfen mit dem Kopf eines Schrauben-
drehers lassen sich die Kontakte wieder lösen, aber eine zufrieden-
stellende Lösung ist das natürlich auch nicht. Das Relais alleine
würde genügen, deshalb kann die SMU gerne auch defekt sein, gegen
eine funktionierende als Ersatz hätte ich natürlich auch nichts...

Gruß

Marco Bauer

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lüfter der amerikanischen "Rotron" Serie sind da IMHO identisch von den 
Daten und können verbaut werden. In meinem HP analyzer werkeln die seit 
3 Jahren als Ersatz.

google hilft.


BTW: Pabst sowie Super-Silencer bauen auch deutlich leisere Lüfter bei 
gleichem Volumenstrom .-))

Autor: Marco Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, vielen Dank für diese Info ! Ich werde mir
dann mal die Rotron-Lüfter anschauen.

Gruß

Marco Bauer

Autor: Christian Hobert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
welcher Lüfter von Rotron ist denn der passende?
Bei uns sterben die Lüfter auch langsam weg...

VG,
Christian Hobert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.