mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ringkerntrafo RKT 30015


Autor: Daniel Münzi (erfolgstyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
servus

bin gerade dabei eine spannungsversorgung für meine 
schrittmotorsteuerung zu bauen. es sind 4 schrittmotoren mit je 2A 
Phasenstrom die im halbschrittmodus laufen sollen. Darum brauch ich nen 
trafo der mindestens 16A liefert. um noch mit ner vernünftigen 
geschwindigkeit fahren zu können sollte die spannung nicht zu sehr 
zusammenbrechen.

leider finde ich keine angaben zur kurzschlussspannung des trafos darum 
meine frage hat jemand erfahrung mit diesem trafo und kann mir sagen ob 
er einigermaßen spannungssteif ist?

danke schonmal
mfg münzi

: Verschoben durch Admin
Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er ist spannungssteif.

Autor: Daniel Münzi (erfolgstyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstmal danke für die schnelle antwort
kannst du mir nen wert sagen dass ich n bisschen rechnen kann oder weist 
du wie weit die spannung zusammenbricht wenn ich ihn belaste

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ca. 8% bei 0 auf 100% Last und Spulentemperatur=22 Grad Celsius.

Autor: Daniel Münzi (erfolgstyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar danke nochmal

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Versorgungsstrom ist wesentlich geringer als der Phasenstrom, da das 
Ganze wie ein Step-Down-Wandler funktioniert.
Meine Einschätzung: 10 A reichen dicke.
An sonsten, gute Bauteile verwenden: Cs mit geringem ESR, induktionsarme 
Sens-Widerstände, kurze Leiterbahnen, saubere Masseverdrahtung, 
Power-Gnd von Signal-Gnd trennen und nur an einem Punkt zusammenlegen, 
Phasenleitungen verdrillen, damit die vom selben Strom durchflossenen 
Leiter eine möglichst kleine Fläche aufspannen und so parasitäre 
Induktivitäten möglichst klein bleiben.
Viel Erfolg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.