mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik per Midi ein Poti steuern/simulieren


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erstmal!

Vorweg ich bin neu hier und hab noch keine Ahnung von
Mikrocontrollern.
Ich bin durch das diy.musikding.de Forum aufmerksam geworden.

Mein Anliegen:
Ich möchte mein Effektgerät (WahWah) für die Gitarre per
Midi-Controller fernsteuern. Alles was ich eigentlich bräuchte ist ein
100K Widerstand, welcher auf einem festgelegtem Midi-Kanal per CC
gesteuert werden kann.

Versteht mich nich falsch, mich interessiert das mit Mikrocontroller
programmieren bis zum geht nicht mehr. Bloß hab ich momentan nich die
Zeit und das Geld, mir das "auf die Schnelle" draufzuschaffen.

Vielleicht hat ja jemand Tipps und das ganze ist gar nicht so ein
Hexenwerk.

Danke + Gruß, Markus.

Autor: Florian Scharf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich hab ein wenig mit µCs und MIDI herumgespielt, das Hexenwerk ist
nicht so sehr die µC Seite, sondern eher die mechanische, dass das Poti
über nen Servo gedreht wird. Dem µC zu sagen, dass er auf den-und-den
MIDI Kanal hören soll und den Servo auf die-und-die Stelle drehen soll,
sind 20 Zeilen Code.

der Flo

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Mechanik aus dem Spiel lassen. Ein FET als veränderlicher
Widerstand täte es auch.
Michael

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Mechanik mitm Motor zu drehn is nix, da zu langsam.
Das Problem bei der FET-Lösung sind wahrscheinlich Verzerrungen. Hab
ich auf ner Bastler-Site gesehen. Das müsste man über eine LED/LDR
Kombination machen.

Da könnte ich mir eigentlich auch so ne Midi2CV Lösung kaufen, odeR?
Wobei, billig sind die nicht :-(

Gruß, Markus.

P.S.: Könnt ihr mir kurz mal auflisten, was es kosten würde bzw. wie
man am billigsten mit der Mikrocontroller programmierei einsteigen
könnte.
Muss ja kein highEnd Zeug sein. N Bekannter hat mir den AMTMega32
(glaub so hieß er. Der von Amtel.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.