mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software VNC von XP Pro auf XP Home geht nicht.


Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe in meinem Haus mehrere Rechner mit WinXP Pro laufen und kann 
mit meinem Laptop auf alle Rechner über VNC zugreifen.

Jetzt ist ein Netbook dazugekommen auf dem WinXP HOME vorinstalliert 
ist.

Dort habe ich die VNC als Server installiert, nur leider kann ich auf 
das Netbook nicht zugreifen.

Alle Rechner habe eine feste IP und befinden sich im gleichen Netz.


Was kann das sein?


mfg

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Acho...

Die Firewall ist bei beiden Rechnern an und der Zugriff wurde beim 
ersten starten von VNC auch freigeschalten.

Habe auf dem Home Nebook die FW auch testweise ganz abgeschalten - kein 
Änderung.

Autor: Lothar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal ohne VNC über Ping der IP versucht?
Und wieso VNC, man kann doch auch über ganz andere Wege, z.B. Remote / 
Freigaben im selben NW das Gleiche erreichen.
Und schon mal die nötigen Dienste angeschaut?

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht mal der Ping an die Netbook IP läuft...

Vermute mal XP Home ist der "Fehler"
Nur wo kann ich anfangen zu suchen und was soll ich probieren.



VNC deswegen, weil ich alle Rechner so unter einem Hut habe.

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit FW Rules aktiv werden, muß das Interface ab sowie eingeschaltet 
werden,
im worst case ein reboot, bei Wifi genügt es, das Interface einfach 
abzuschalten. Weiters kann es sein, daß unterschiedliche FW-Rules auf 
unterschidliche FW-Profile existieren, bzw der Server auch keine 
Berechtigung hat, ein Port offenzuhalten, oder sowas.

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Networker schrieb:
> Hi,
>
> ich habe in meinem Haus mehrere Rechner mit WinXP Pro laufen und kann
> mit meinem Laptop auf alle Rechner über VNC zugreifen.
>
> Jetzt ist ein Netbook dazugekommen auf dem WinXP HOME vorinstalliert
> ist.
>
> Dort habe ich die VNC als Server installiert, nur leider kann ich auf
> das Netbook nicht zugreifen.
>
> Alle Rechner habe eine feste IP und befinden sich im gleichen Netz.
>
>
> Was kann das sein?

> Nicht mal der Ping an die Netbook IP läuft...
>
> Vermute mal XP Home ist der "Fehler"
> Nur wo kann ich anfangen zu suchen und was soll ich probieren.
>
>
>
> VNC deswegen, weil ich alle Rechner so unter einem Hut habe.

Der Fehler ist eher in einer nicht eingerichteten Netzwerkumgebung zu 
finden. Versuche mal folgendes:

* Pinge einen Computer im eigenem Netzwerk an
-> Computer erreichbar?
--> JA
---> VNC neu einrichten
--> Nein
---> Netzwerkumgebung neu einrichten, bzw. anpassen ggf. NIC Treiber neu 
installieren.
----> Netzwerk erneut prüfen

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ping(von beiden Rechnern aus) geht auch nicht nach deaktivieren beiden 
Firewall´s und jeweils Neustart.

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von meinem Arbeitslaptop an die anderen Rechner geht der Ping und VNC 
ohne Probleme.

Autor: Ronny Minow (hobby-coder)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Networker schrieb:
> Ping(von beiden Rechnern aus) geht auch nicht nach deaktivieren beiden
> Firewall´s und jeweils Neustart.

Öffne mal in der Netzwerkumgebung die Netzwerkverbindung, die Du 
benutzt, um den kleinen ans Netz zu bringen. Dort stellst Du die IP 
Adresse usw. auf Dein Netzwerk passend ein.

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Verbindungsdaten/IP Addressen habe ich schon mehrfach gecheckt.

ist ja nicht so, das ich gar keine Ahnung habe...
Trotzdem Danke für die Tipps.

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ping vom Netbook an den Router und einen Linuxrechner(VDR) im Netz 
funktioniert aber.

Nur komme ich mit dem XP Home Netbook nicht auf die XP Pro Kisten.

Autor: Sebastian H. (electrician)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste doch bitte  mal die Ausgabe von ipconfig -all

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeitslaptop mit XP PRO:
        Hostname. . . . . . . . . . . . . : mac
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter WLAN:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR5008 Wireless Network Adapter
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-B3-B5-65-15
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

Netbook mit XP HOME:
        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Samsung
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter WLAN:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9285 Wireless Network Adapter
        Physikalische Adresse . . . . . . : 0C-60-76-2C-74-63
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.12
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1


Ich verwende überall nur WLAN, daher sind die LAN Schnittstellen überall 
deaktiviert...

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei manchen WLAN-Routern gibt es eine Möglichkeit, Traffic zwischen den 
WLAN-Hosts zu verbieten.
Möglicherweise ist das ja aktiv - auch wenn sich dann wieder nicht 
erklären lassen würde, weshalb es mit anderen geht...

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo bitte soll man sowas in der Fritzbox 7170 einstellen können?
Habe ich noch nie von gehört...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, genau das ist eines der Features der 7170 und 7270.

Einstellungen->WLAN->Funkeinstellungen

[x] WLAN-Netzwerkgeräte dürfen untereinander kommunizieren

Autor: Sebastian H. (electrician)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ist in der Firewall des Netbooks unter Erweitert/ICMP/Einstellungen der 
Punkt "Eingehende Echoanforderungen zulassen" angehakt?
Wenn nicht, bitte Häkchen setzen und nochmals nach dem Netbook pingen.

Autor: Networker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Punkt ist in der Fritzubox angehakt gewesen, sonst könnten die 
andere WLAN Geräte nicht untereinander arbeiten.

In der Firewall war der Haken auch drin, das habe ich per Google auch 
gefunden.


Aber es geht jetzt.

Warum?

Ich habe mir ein externes CD Rom besorgt und XP PRO auf dem Netbook 
installiert.

Und nun geht es ohne Probleme...

Woran es gelegen hat?
Keine Ahnung - lag wohl an der vorinstallieren Home Version, die nun 
Geschichte ist.


Trotzdem Danke für die Hilfe !

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.