mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C & das Controlbyte


Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Momentan kämpfe ich ein wenig mit I2C. Am Bus sind ein EEProm 24C65
und ein MT41T81 RTC. Bei der Adressierung der internen Speicherstellen 
wird in beiden Datenblättern von Adressword gesprochen. Das sind/waren
bei mir immer 16 Bit. Beim EEProm geht das ja auch alles gut,
aber beim RTC war ich mit der Adresse immer eins zu weit ,
bis ich dann mal etwas genauer hingeschaut habe und feststellen musste 
das
man von einer 8 Bit Wordadresse schrieb ???? Das Highbyte der Adresse
weggelassen und der RTC Zugriff war sauber.
Nun hat ja jeder Chip sein eigenes Controlbyte. Bit 4-7 stellen ja eine
spezielle Kennung dar. Kann man mit Hilfe dieser Kennung rausbekommen
ob die interne Adressierung über 8/16 Bit geht? Oder muss man immer 
genau wissen welchen Chip man vor sich hat?

Danke schon mal fürs lesen, Uwe

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du musst es leider wissen

ob du ein low density oder ein high density device vor dir hast kann man 
leider nicht anders in erfahrung bringen.

aber eigentlich haben fast alle geräte nur 1 byte als interne adresse, 
wenns nicht gerade ein speicherbaustein ist

Autor: gtf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein RTC ala DS1307 hat nun mal einen 8-Bit Pointer. Da führt nichts 
Drumherum.
Das erste Byte wird fürs Pointer setzen verwenden, während das zweite 
Byte die ins Register Geschrieben wird.
Mit einer eigenen Firmware währe so eine Controllbyte Geschichte mit 
Sicherheit kein Problem.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Danke erstmal an Michael H. & gtf .
<du musst es leider wissen
Stimmt! Nachdem ich jetzt so ca 20 Datenblätter auf das Controllbyte hin 
untersucht habe, muss ich feststellen das da keine vernünftigen 
Zusammenhänge zu erkennen waren. Schade! Da muss ich wohl die Software 
etwas "aufblähen".

Danke nochmal und einen schönen Tag noch, Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.