mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik vs1011e, mehrere mp3-files hintereinander, Übergang


Autor: Wolfgang K. (opendcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen vs1011e am AVR laufen, spielt soweit. Trotzdem habe ich 
da eine Unschönheit, wo vielleicht einer ein Tipp für mich hat:

Die Files haben beim Starten so einen TZQCHT-Klang drin, wie wenn das zu 
heftig angesteuert wird. Die Störung ist nur kurz am Anfang, dann geht 
es normal. Wenn ich zwei Files hintereinander abspiele, klingt der 
Wechsel ziemlich häßlich.

Das Projekt spielt einen Uhrschlag, wobei ich ausgehend von der Zeit die 
Schläge einfach aus einer Folge mp3s zusammensetze. Könnte es sein, dass 
ich zu weit mit der Bitrate des mp3  (11kHz, mono, 40kb) zurückgegangen 
bin?

Danke und Gruß

Wolfgang

Autor: Marcus Overhagen (marcus6100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal nach dem Abspielen des ersten mp3 einige Nullen zu senden, 
ich glaube 32 reichen aus.

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werden vielleicht Daten aus id3 Tags irgendwie gespielt ?

Autor: Sebastian ... (zahlenfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte sein, dass du ungewollt noch daten vor der mp3 hinschickst. z.B. 
falschen Sektor des Datenträgers (SD?) erwischt. Oder wenn du nen FIFO 
im Ram hast könnte es sein, dass du da an der falschen stelle anfängst 
zu lesen. Komische Geräusche kamen zumindest bei mir immer von 
fehlerhaft gesendeten Daten.

Autor: bjoern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also so weit bin ich noch garnicht... Ich versuche gerade Punkt 4 der 
oben angehängten App Note durchzuarbeiten. Und da scheint jedenfalls der 
writing to SCI Test nicht zu funktionieren.(Punkt 4.4) Sinus Test 
bekomme ich auch nicht hin...

Autor: bjoern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^^ups war garnicht mein vs1011 thread sorry :-X (kann gelöscht werden)

Autor: Wolfgang K. (opendcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke erst mal. Es sieht so aus, als ob ich zu früh das alte file 
abwürge und zum nächsten file gehe. Ist aber ein größerer Umbau - ich 
melde mich wieder.

Servus Wolfgang

@bjoern: den Sinustest habe ich am Laufen, wo klemmt es bei Dir?

Autor: Wolfgang K. (opendcc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe jetzt beim Wechsel einen Leerframe mit 32 Nullen reingehängt 
und warte auch innerhalb meines Ringpuffers, bis alles an den vs1011e 
übertragen ist, dann ist der Wechsel okay.

Nochmals Danke für die Tipps.

Wolfgang

Autor: Stefan Rupp (Firma: -privat-) (core09)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfgang,

ich habe ebenfalls einen Mp3-Player mit dem VS1011 aufgebaut und habe 
auch das Problem das du beschrieben hast.

Erst mal war ich froh das es da wohl ´ne Lösung für gibt und hab die 32 
Nullen in meine Software integriert. Allerdings hat das nichts gebracht, 
selbst wenn ich auf 512 Nullen erhöht hab war der Effekt immernoch da, 
zwar nicht mehr so start aber trotzdem noch hörbar.

Deswegen die Frage ... wie genau hast du das mit dem Ringpuffer gemacht.
Ich weiß nicht so recht wie ich den Puffer des VS1011 überwachen oder 
manipulieren kann.

Danke und Gruß,

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.