mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schwing-Quarze


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standardquarze gibt es bei Reichelt etc. ab 1MHz bis 100MHz. Uhrenquarze
mit 0,032768MHz werden auch für etwa 1 Euro angeboten. Was ist mit dem
Bereich von
0,032768MHz bis 1MHz? Nur bei Farnell finde ich einen einzigen Quarz
(0,3072MHZ) für 12 Euro. Mfg Joe

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragst du nur rein INteressehalber oder hast du eine konkrete Anwendung
für einen Quarz in dem Bereich?

Ich denke dass die Quarze halt nicht gefragt sind und nur hier und da
in spezial Sachen anwendung finden.

Vielleicht auch ein paar Relikte aus den Zeiten, wo Microcontroller
noch etwas langsamer waren.

Gruß
Chriss

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lese die SMS vom Terminal T35i von Siemens mit einem ATmega8 aus.
Die Schaltung ist im Auto um die Standheizung einzuschalten. Bei dieser
Anwendung gehts um jedes Milliampere. Spannung ist bei 2,7V. mfg JOE

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moderne Controller haben diverse Sleepmodi, da wird der Takt vollkommen
deaktiviert. Mehr Strom kannste mit nem langsamen Quarz auch nicht
sparen :)

Autor: Benjamin Sch. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest dir einen 1MHZ quarz kaufen und dahinter mit Flip-Flops
einen Frequenzteiler bauen.

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und damit dann mehr Strom verbrauchen, als der µC selbst :)

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An der Autobatterie und dann mit jedem mA geizen? Versteh ich nicht,
macht keinen Sinn, ein paar mA verkraftet die monatelang, die
Selbstentladung ist höher. Und das T35 muss ja schliesslich auch an
sein , dürfte deutlich mehr verbrauchen, oder?

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
  <... und damit dann mehr Strom verbrauchen...>
wenn's mich nicht täuscht können cmos bausteine bis hinunter zu
nanoamps betreiben. wir haben einen teiler in einem batteriebetriebenen
zähler, mit lithiumzelle macht's der locker 5 jahre.
gruss, harry

Autor: juergen klauck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi !
wenns um  so was wichtiges wie ne standheizung geht sollte man so was
verwenden .-}  http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/4226
gruss juergen

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich suche ein Datenblatt zum tc35i, aber was ich bei google finde
ist nur eine Produktbeschreibung. Kann mir da jemand helfen?
Joe?

Besten Dank

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauchste die AT-Befehle?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, das auch, aber erstmal ein datenblatt zum gerät selber, also
welcher pin ist was und wo wird was angeschlossen.
hab nur das teil hier, aber keinerlei infos drüber

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Micha
klingt ja etwas dubios, musste zugeben...
ja nee, in die Nesseln setz' ich mich nicht.
frag mal bei maertens.communications, ob die Dir helfen.
Bei meinem TC35 gibt es einen kleinen Karton, da ist das TC35 und ein
Heftchen bei, wo "USER-GUIDE" draufsteht.
Achso - fällt mir jetzt erst auf:
hast Du nun das TC35 Terminal oder das TC35-GSM MODUL ?
Das hat ja diesen 40Poligen ZIF-Connector! Ihh...
Na, wie gesagt:
Wir haben ein schweine Geld bezahlt, da waren alle Datenblätter dabei.
Sei nicht sauer, ich rücke vorab nichts raus davon.
Ich weiss, ich hätte nicht so scheinheilig fragen brauchen, wenn ichs
dann doch nicht share.
Aber bevor ich hier Ärger mit meinem Chef bekomme...
Ruf mal hier an.

MC Technologies GmbH
Andreas Schober
Ahrensburger Straße 8
D-30659 Hannover

Phone: +49 511 67 69 99-0
Fax: +49 511 67 69 99-150
  info@mc-technologies.net
  www.mc-technologies.net

http://www.mc-technologies.net/

Sorry
Schönen Gruß trotzdem
AxelR.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab das tc35i modul, als bulkware ohne alles bekommen. und ich
hätte nicht gedacht, daß es solche probleme wegen einem datenblatt
gibt...
kinofilme die erst in nächsten jahr gedreht werden, kannst heute schon
runterladen.
aber ein datenblatt zu so einem modul ist nirgends online? kann ich
irgendwie kaum glauben.....

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bloede Frage vllt., aber hast Du schon Siemens selber gefragt?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne, sowas tu ich mir nicht an. firmenanfragen gehen irgendwie nach
hintenlos, die wollen immer gleich ein profil von dir haben...

aber der hinweis auf mc-tech hat geholfen, wenn auch nur indirekt *gg

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich schon auf HartzIV wäre, hätte ich Dir das Datenblatt gemailt,
keine Frage...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.