mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik String vom PC zum Mikrocontroller schicken


Autor: sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss
einen string vom PC (Hyperterminal) zum Mikrocontroller schicken.zum
Empfangen eines
characters habe ich mir folgende funktionen gebaut:
wie kann man aus dieser funtion eine funktion bauen,
die einen ganzen string empfängt?


//******************************
// We want to get a char from the SCI port, thus return the char
// *****************************
UBYTE getc(void)
{
 while(!kbhit());
 return SciaRegs.SCIRXBUF.bit.RXDT;
}


wobei die funktion kbhit() auf Übertragungsfehler überprüft und das
Ready bit zurückliefert, was bedeutet, dass ein zeichen richtig im
eingangsbuffer angekommen ist

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
wenn der string ein leerzeichen oder ein return am ende hat könnte
ich's mir so vorstellen:

STRING = ""
ZEICHEN = ""

while ZEICHEN <> chr(32 or ZEICHEN <> chr(13) ' solange kein 32 / 13
   STRING = STRING + ZEICHEN                  ' zum STRING dazu
   get_com1 ZEICHEN,1                         ' 1 Zeichen einlesen
wend

wenn die abbruchbedingung (Blank oder Return) erfüllt ist,
ist der string fertig. ob's die funktion get_com1 gibt weiss ich
nicht, sollte nur als prinzipielle funktion gelten
gruss, harry

Autor: sam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke!

ich hab den code mal so geschrieben:

UBYTE getc(void)
{
 while(!kbhit());
 return SciaRegs.SCIRXBUF.bit.RXDT;
}



char *Eingangsvariable = "";

void get_string()
 {
  do
  {
  *Eingangsvariable = *Eingangsvariable + chr(getc());
  }

  while (chr(getc()) != chr(32) || chr(getc())  != chr(13) );

}

beim linken findet er die funktion chr() nicht....
in welcher bibliothek liegt sie?

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falsch denk

ich hab sowas in asm fuer ein display gemacht sehr einfach ;)

mom such ahh ich habs gerade nicht zur hand

Schau dir mal di asci tabelle an..

immer wenn du ein byte empfanngen hast loesst der µC einen Int aus das
byte speicherst du im sram am anfang sendest du zB. sot StartOfText und
am ende eot ganz einfach schon weisst du es

Gruss Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.