mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs programmierung mit Gleitkommazahlen


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Forum,

ich wollte euch mal nach eurer Meinung/Einstellung zu Gleitkommazahlen 
fragen.
Ich bin ja ein Vertreter der Meinung, dass Gleitkommazahlen in µCs 
nichts verloren haben und man doch alles mit Ganzzahlen Programmieren 
kann, wenn auch dazu offtmals ein wenig mehr Hirnschmals nötig ist.
Wie steht ihr dazu. Verwendet ihr einfach was zur Verfügung steht oder 
gehört es doch eher zum "guten Ton" beim Programmieren auf 
Gleitkommazahlen zu verzichten?

MfG
Hannes

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verallgemeinerungen sind immer falsch.

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> Verallgemeinerungen sind immer falsch.

Zustimmung ;D

Mein Vorgehen (es gibt auch Ausnahmen):

Bei Assembler ist Gleitkomma ungeschickt.
Besser Festkomma.

In C : -wenn wenig Zeit/Platz dann Ganzzahlen
       -wenn nötig Festkomma
       -wenn viel Platz/Zeit auch mal Gleitkomma (aus
        Bequemlichkeit)

avr

Autor: Grrrr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Stegemann schrieb:
> Verallgemeinerungen sind immer falsch.

Genau. ;-)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grrrr schrieb:
> Peter Stegemann schrieb:
>> Verallgemeinerungen sind immer falsch.
>
> Genau. ;-)

Das sollte man als Verallgemeinerung in Stein meißeln :-)

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes schrieb:

> ich wollte euch mal nach eurer Meinung/Einstellung zu Gleitkommazahlen
> fragen.
> Ich bin ja ein Vertreter der Meinung, dass Gleitkommazahlen in µCs
> nichts verloren haben und man doch alles mit Ganzzahlen Programmieren
> kann,

Sehr vieles, ja. Aber nicht alles. Denn sonst bräuchte man ganz 
allgemein auf Computern keine Gleitkommazahlen.

> Verwendet ihr einfach was zur Verfügung steht oder gehört es doch eher
> zum "guten Ton" beim Programmieren auf Gleitkommazahlen zu verzichten?

Ich verwende Gleitkommazahlen, wo es sinnvoll ist (*), wenn die 
Ressourcen des Systems es erlauben. Warum sollte ich mir auch die Mühe 
machen, es anders zu lösen, wenn's so auch mit weniger Aufwand geht?

* Daß es sinvoll ist, heißt nicht unbedingt, daß es nicht auch ohne 
ginge

Autor: spacedog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleitkommazahlen haben im Vergleich zu Ganzzahlen bei gleicher Anzahl 
Bit ein schlechteres Signal-Rausch-Verältnis - so ganz allgemein gesagt 
;-)

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spacedog schrieb:
> Gleitkommazahlen haben im Vergleich zu Ganzzahlen bei gleicher Anzahl
> Bit ein schlechteres Signal-Rausch-Verältnis - so ganz allgemein gesagt
> ;-)

Karl heinz Buchegger schrieb:
> Grrrr schrieb:
>> Peter Stegemann schrieb:
>>> Verallgemeinerungen sind immer falsch.
>>
>> Genau. ;-)
>
> Das sollte man als Verallgemeinerung in Stein meißeln :-)

Genau. ;-)

Oliver

Autor: Udo. R. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spacedog schrieb:
> Gleitkommazahlen haben im Vergleich zu Ganzzahlen bei gleicher Anzahl
> Bit ein schlechteres Signal-Rausch-Verältnis - so ganz allgemein gesagt
> ;-)

Aber dafür eine wesentlich höhere Dynamik
:-))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.