mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kurzschluss - Schalter?


Autor: Thomas Gebauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle miteinander.

Als Hobbyelektroniker macht man gelegentlich Experimente am 230V Netz.
Wenn mal ein Kurzschluss entsteht muss man aus der Wohnung und zum
Sicherungskasten, nach einer Zeit wird das lästieg. Ich hatte mir dafür
einen Sicherungsautomaten gekauft und gleich mal ausprobiert. Als ich
einen Kurzschluss herbeiführte hat die Sicherung sofort abgeschaltet,
aber leider auch die Haussicherung. Dann habe ich mir einen
DI-Personenschutzschalter besorgt, leider ging bei diesem
Schutzschalter auch die Haussicherung aus. Gibt es den überhaupt so
eine art Schalter, der bei einem kurzschluss abschaltet aber nicht die
Haussicherung?

Gruß
Thomas Gebauer

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein... du kannst huegstens eine sicherung nehmen, wie sie in den
ueblichen geraeten sind die dann durchbrennen

oder du brauchst einen automaten der super flink ist dann koenntest
glueck haben

aber was anderes bist du lebensmuede??
das 230V Netz sollte tabu sein fuer leute, die sich damit nicht 100%tig
damit auskennen

aber naja ist ja dein leben

Gruss Jens

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

der Personenschutzschalter bringt wohl gegen Kurzschlüsse nix. Der
Sicherungsautomat sollte halt eine geringere Ansprechschwelle haben,
als die Sicherung im Hauskasten.

Ansonsten ist für solche Experimente ohnehin ein Trenntrafo zu
empfehlen...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Feinsicherung Superflink (z. B. 1A ?) in den Stromkreis, die dürfte
sicher zuerst anspringen.

Autor: Thomas Gebauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber leider muss ich dann immer bei einem Kurzschluss die
Feinsicherungen auswechseln, diese für 10A sind nicht gerade billig.
Und von Sicherungsautomaten die Superflink sind habe ich noch nie
gehört. Woran kann man erkenne, wie schnell solche Sicherungsautomaten
sind. Da steht immer Spannung und Stromstärke drauf, aber leider nicht,
wie schnell die Dinger sind.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er lebt noch! er lebt noch! =)

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du sicher, daß Du das richtige Hobby hast?
Klingt nach wesentlich reduzierter Lebensdauer...

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ne Sicherung Flink 10A kostet bei Reichelt 7 Cent. Könntest ja die
Haussicherung überbrücken :)

Autor: Thomas Gebauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich kenne mich mit dem 230V sehr gut aus, aber leider nicht mit
Leistungsschutzschalter und Personenschutzschaltern. Ich habe mehr mals
vom 230V Netz einen schlag bekommen, ist nicht so schlimm;)
Darum ist es besser, wenn ich einen Schalter hätte, der bei einem
Kurzschluss/Fehlerstrom sofort ausschaltet.

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde es äußerst bedenklich in einem Forum, in dem überwiegend
Laien schreiben und lesen, Aussagen wie "ist nicht so schlimm" zu
verbreiten!
Wenn Du Dich "sehr gut" auskennst, dann solltest Du auch die Angaben
über die "Flinkheit" eines Sicherungsautomaten auf diesem finden.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die Sicherungsautomaten gibt es eine Buchstabencode.

Z.B.   B10 , der Buchstabe gibt nach meiner Kenntnis an wie Träge der
Automat ist. Mal in Netz danach suchen.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neugierig wäre ich ja schon, was das für Experimente sind.

Autor: Thomas Gebauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ein Buchstabencode.
Interessant!
Ich suche mal im Netz danach.
Danke schön.

Und Experimente wie:
Hochstromtrafos, Hochspannungstrafos usw.

Autor: Benchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hochspannung macht klein und hässlich.
Aber du kennst dich ja sehr gut aus ......

Autor: Thomas Gebauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JO

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.