mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fehlermeldung eclipse


Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach dem Übertragen der Software meldet Eclipse folgenden Code in der 
Console:

Launching C:\WinAVR-20100110\bin\avrdude -pm128 -cstk500v2 -Pcom9 -u 
-Uflash:w:MTS200.hex:a -Ulfuse:w:0x3f:m -Uhfuse:w:0xd9:m 
-Uefuse:w:0xff:m -Ulock:w:0xf3:m
Output:

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 
0.02s

avrdude: Device signature = 0x1e9702
avrdude: NOTE: FLASH memory has been specified, an erase cycle will be 
performed
         To disable this feature, specify the -D option.
avrdude: erasing chip
avrdude: reading input file "MTS200.hex"
avrdude: input file MTS200.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: writing flash (266 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 
0.14s

avrdude: 266 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against MTS200.hex:
avrdude: load data flash data from input file MTS200.hex:
avrdude: input file MTS200.hex auto detected as Intel Hex
avrdude: input file MTS200.hex contains 266 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 
0.09s

avrdude: verifying ...
avrdude: 266 bytes of flash verified
avrdude: reading input file "0x3f"
avrdude: writing lfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 
0.02s

avrdude: 1 bytes of lfuse written
avrdude: verifying lfuse memory against 0x3f:
avrdude: load data lfuse data from input file 0x3f:
avrdude: input file 0x3f contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 
0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of lfuse verified
avrdude: reading input file "0xd9"
avrdude: writing hfuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 
0.00s

avrdude: 1 bytes of hfuse written
avrdude: verifying hfuse memory against 0xd9:
avrdude: load data hfuse data from input file 0xd9:
avrdude: input file 0xd9 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip hfuse data:

Reading | ################################################## | 100% 
0.02s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of hfuse verified
avrdude: reading input file "0xff"
avrdude: writing efuse (1 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 
0.00s

avrdude: 1 bytes of efuse written
avrdude: verifying efuse memory against 0xff:
avrdude: load data efuse data from input file 0xff:
avrdude: input file 0xff contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip efuse data:

Reading | ################################################## | 100% 
0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: 1 bytes of efuse verified
avrdude: reading input file "0xf3"
avrdude: writing lock (1 bytes):

Writing |  ***failed;
################################################## | 100% 0.11s

avrdude: 1 bytes of lock written
avrdude: verifying lock memory against 0xf3:
avrdude: load data lock data from input file 0xf3:
avrdude: input file 0xf3 contains 1 bytes
avrdude: reading on-chip lock data:

Reading | ################################################## | 100% 
0.00s

avrdude: verifying ...
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0000
         0xf3 != 0x33
avrdude: verification error; content mismatch

avrdude done.  Thank you.

avrdude finished




Das Programm funktioniert, jedoch mach mich der letzte Absatz etwas 
stuzig
Warum gibt es beim verifying einen Fehler bzw. was sagt dieser Fehler 
aus?



Gruß Knut

Autor: Daniel V. (danvet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn mich jetzt nicht mit dem Eclipse-Brenner aus, aber wenn das 
LOCK-Bit geschrieben/gesetzt wurde, dann ist nix mehr mit lesen. 
Deswegen wohl der Lesefehler. Ist  jetzt nur ne Vermutung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.