mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software [F] Fritzbox ISDN zwei Gespräche


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit 2 Tagen habe ich eine Fritzbox WLAN 7170 (DSL + ISDN) laufen und 
ich muss sagen, dass ich begeistert bin über die Möglichkeiten, die mir 
das Gerät bietet. Die Box ersetzt so nebenbei ein FAX-Gerät, einen 
Anrufbeantworter und eine ISDN-Anlage  Allerdings habe ich ein Problem: 
wenn während eines Telefonats ein 2. Anruf hereinkommt, dann klingelt 
nicht das 2. Telefon, sondern das Gespräch wird auf die T-Box der 
Telekom umgeleitet.

Kann mir jemand sagen, welche Einstellung geändert werden muss, so dass 
das Gespräch nicht mehr sofort umgeleitet wird? Erst wenn es lange 
genung geklingelt hat soll das Gespräch umgeleitet werden.

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das Problem hat mich auch beschäftigt ;)

mach bei den Telefonen Busy on Busy aus.
Scheint wohl ein Bug in der Firmware zu sein, habe es aber selber noch 
nicht bei AVM gemeldet, das die schon ziemlich von mir gepeinigt 
wurden...

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fritzbox kann zwar nach innen ISDN, aber wenn du amtsseitig 
klassisch über POTS (Analogtelefonie) angebunden bist, dann geht darüber 
trotzdem nur 1 Gespräch gleichzeitig. Für mehr benötigst du VOIP oder 
amtsseitig ISDN.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Fritzbox WLAN 7170 (DSL + ISDN) ...

Auf der Amtsseite ist ISDN vorhanden.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Allerdings habe ich ein Problem: wenn während eines Telefonats
> ein 2. Anruf hereinkommt, dann klingelt nicht das 2. Telefon,
> sondern das Gespräch wird auf die T-Box der Telekom umgeleitet.

Wie sieht denn der Rufnummernplan aus?

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt bei der FritzBox eine Funktion, das ankommende Anruf abgelehnt 
werden (besetzt oder halt T-Net Box), wenn unter der Nummer breits ein 
Gespräch geführt wird. Weiß jetzt nur gerade nicht wie die Funktion 
heißt.

Könnte aber gut sein, dass es das angesprochene Busy on Busy ist

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Wie sieht denn der Rufnummernplan aus? ...

Die Rufnummern (siehe Anhang) haben 6 Stellen. Von 3 Nummern, die ich 
von der Telekom bekommen habe, sind 2 eingetragen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm. Das beschreibt die Konfiguration noch nicht ausreichend.

Sehe ich das richtig, daß das eine Telephon extern über xxx20 und das 
andere extern über xxx30 zu erreichen ist?

Warum sollte dann, wenn mit dem einen Telephon ein Gespräch geführt 
wird, ein weiterere Anruf für dieses Telephon auf das andere Telephon 
weitergeleitet werden?

Das muss man schon explizit konfigurieren, dazu bietet die FB eine 
Konfigurationsmöglichkeit für Rufumleitungen. Stichwort ist hier 
"Umleitung bei Besetzt".

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Sehe ich das richtig, daß das eine Telephon extern über xxx20 und das
> andere extern über xxx30 zu erreichen ist?

so hab ich das auch konfiguriert, nur hab ich auch ISDN Telefone dran.
An beiden ISDN Telefonen muss dann auch die Rufnummer eingetragen sein.

Wenn an beiden die 20 eingetragen ist, klingelt das zweite auch beim
2. Anruf (busy in busy ausgeschaltet), wenn das erst bereits benutzt 
wird.

Ernst

Autor: Claus Andy (cand)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..kann ja wohl nicht wahr sein...kopfschüttel. Heute ist wohl jeder ein 
IT oder TK Experte...kein Wunder das wir so viele Arbeitslose haben. Da 
holt man sich gefälligst Hilfe vom Fachmann. Wie heißt noch der Onkel 
von 1&1???

Den würde ich mal anrufen...der kümmert sich persönlich!

Ansonsten mein Tipp. Besorg dir ne 7270! Das dingt rockt richtig!

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier die Konfiguration der Analoggeräte, die an FON 1 & FON 2 
angeschlossen sind.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die Rufumleitung.

Busy on Busy habe ich, wie vorgeschlagen, deaktiviert.

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus Andy schrieb:
> Ansonsten mein Tipp. Besorg dir ne 7270! Das dingt rockt richtig!

mag sein, aber ich glaube das war nicht die Frage.

Mit der 7170 funktioniert das problemlos auch mit analog Telefonen.

Was mir hier auffällt, die Telefone haben beide dieselbe Nummer, wozu?

Normalerweise hat das erste Telefon intern z.B. die Nummer 21 und das
zweite dann halt 22. In den Einstellungen zur Rufannahme (Einstellungen 
-
Telefoniegeräte - Nebenstelle bearbeiten - ankommende Anrufe) diese
bei beiden Nebenstellen auf die gleiche MSN einstellen, fertig.

Ernst

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ernst

Die 20 ist nicht die interne Rufnummer, sondern die MSN von der Telekom. 
Die Nummer hat nur hier im Forum 2 Stellen, sonst ist sie 6 Stellen 
lang. Bei allen Rufnummern habe ich die ersten 4 Stellen unkenntlich 
gemacht.

Autor: Chris R. (hownottobeseen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ernst schrieb:
> Was mir hier auffällt, die Telefone haben beide dieselbe Nummer, wozu?
>
> Normalerweise hat das erste Telefon intern z.B. die Nummer 21 und das
> zweite dann halt 22. In den Einstellungen zur Rufannahme (Einstellungen

Das ist jeweils die externe Rufnummer (in den Screenshot denke ich 
gekürzt).
Die Fritzboxen haben die blöde Eigenheit, dass man internen Nummern 
nicht selbst vergeben kann. Als Umsteiger auf die Fritzbox war das für 
mich etwas komisch, zumal die Nummernkreise meines Erachtens idiotisch 
sind (1 & 2 für die analogen, 60x für die ABs und 61x für die 
DECT-Telefone). Habe es zwar schon an AVM gemeldet, wurde aber auch in 
den Labor-Versionen anscheinend noch nicht berücksichtigt.

@Karlheinz: hat Busy on Busy deaktivieren etwas gebracht?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... hat Busy on Busy deaktivieren etwas gebracht? ...

Es sieht so aus. Morgen werde ich mich noch einmal melden und berichten.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank der Deaktivierung von "Busy On Busy" funktioniert es jetzt.

Vielen Dank an alle :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.