mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Absolut Encoder an Atmega32


Autor: Stefan Reichert (newjoke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !!

ich habe mal ein paar Fragen, betrifft einen Absolut Encoder mit einem 
Natural Binary Code !

Also das was ich vorhabe ist mit einem Atmega 32 den Encoder 
auszuwerten.

Daten von dem Encoder:
Datenleitungen G0-G9
5 V VDC

Also hat der Encoder pro Umdrehung 1024 Werte. Abgefragt werden sollte 
die Position an den Ports des Atmega32 und auf einem LCD Display 
ausgegeben werden.

Soweit die Theorie... :-(

Meine erste frage ist,wieviele Umdrehungen/Signale kann der Atmega32 max 
in der Sec. auswerten ?

Ich habe nun mehrfach über das entprellen von Tasten gelesen, wenn ich 
die Signale des Encoders messe, habe ich bei dem Wert 0 nicht 0 Volt 
sondern 0.1 und bei wert1 nicht 5 ...was ja einfach wäre sondern 2.2 
Volt...

Könnte Ihr mir bitte einen Tip geben wie ich ein saubers 0 und 5 Volt 
Signal erzeuge ?


Für eure hilfe bin ich sehr dankbar!!!

Sorry bin leider Anfänger in dem Bereich,habe aber schon ein paar Dinge 
auf dem Atmega gemacht und wollte, diese Encoder benutzen weil mein 
Tachengeld nicht mehr hergibt um neue Encoder zu kaufen.

Gruß
Stefan

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine erste frage ist,wieviele Umdrehungen/Signale kann der Atmega32 max
> in der Sec. auswerten ?
Das kommt auf dein Programm an...
Aber zum Glück mußt du ja nur den Über- und den Unterlauf mitzählen. Die 
Position innerhalb der Umdrehung hast du ja schon auf 10 Bit aufgelöst. 
Ich würde sagen, 10000 Umdrehungen pro Sekunde sollten da locker drin 
sein...

> Könnte Ihr mir bitte einen Tip geben wie ich ein saubers 0 und 5 Volt
> Signal erzeuge ?
Pullup oder Pegelwandler.
Die 0,1V für einen Low-Pegel sind schon sehr gut.
Und die 5V bekommst du evtl. mit Pullups. Mehr sagt dir das Datenblatt 
des Encoders.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.