mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Autorelais Nachbau


Autor: Michael Bauer (baua1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ein Problem, da man´ein bestimmtes Relais für die Benzinpumpe 
nicht mehr kaufen kann möchte ich mir dieses selber bauen!

Aufgabe des Relais:

Es muss normal einschalten wenn man Spannung anlegt.
Dann ist das Relais 5s aktiv, wenn kein Drehzahlsignal an einem Eingang 
anliegt.
Wenn dann am Eingang ein Drehzahlsignal anliegt soll das Relais wieder 
aktiv werden!


Das ganze soll für die Benzinpumpe werden, also wenn die Zündung 
betätigt ist --> Relais 5s aktiv. Danach Startvorgang --> Relasi immer 
aktiv. Bei abstellen des Motors soll Relai wieder abfallen!

Ich bitte um Schaltungsvorschläge (evt. mit Transistor)

Mfg DANKE

Autor: slowslow (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt nach Monoflop, das retriggerbar ist.

Das das Relais oder die Baugruppe nicht mehr lieferbar ist, glaub ich 
einfach mal nicht.

Autor: Michael Bauer (baua1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Vorschlag.

Wie kann ich dieses Realisieren!  Lieferbar ist dieses nicht mehr weil 
es von einem Adler (automarke) ist.

Mfg

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du von Elektronik wenig Ahnung hast, nimm einfach ein Relais von 
einem anderem Auto. Spricht da etwas dagegen?

Autor: metallfunk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Adler - Drehzahlsignal?, glaub ich nicht.
Damals hat man elektrische Benzinpumpen auf Zündung gelegt
und gut wars.

Wenn der Vergaser überflutet wird, ist der Förderdruck zu hoch
oder das Nadelventil schließt nicht richtig.

Damals hat man eine E-Pumpe meist ohne Rücklaufleitung
eingebaut.

Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daß nach Einschalten der Zündung die Benzinpumpe für 2 Sekunden 
anspringt, kenne ich aus den letzten beiden Autos. Das ist schon 
richtig. Denn der Kraftstoffdruck muß zum Starten bereits voll aufgebaut 
sein. Wenn man dann weiter dreht, und den Starter betätigt, springt die 
Pumpe wieder an. Sie geht wieder aus, wenn man den Motor abstellt, oder 
auch abwürgt. Also sowas wie ein retriggerbares Monoflop.

Womöglich macht das Relais das nicht von selbst, sondern das Signal 
kommt aus dem Motorsteuergerät. Wenn das so ist, könnte doch ein ganz 
einfaches Relais genügen???

Autor: Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Bauer schrieb:

>Wie kann ich dieses Realisieren!  Lieferbar ist dieses nicht
>mehr weil es von einem Adler (automarke) ist.

Ach, irgendwas aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dann vergiß 
das oben von mir geschriebene, ich nehme alles zurück.

Wie, hatten die elektrische Benzinpumpen? Ich kenne bis weit in die 
1980-er Jahre noch mechanische Benzinpumpen als Standard.

Das sieht hier nach einem modifizierten Adler aus, wo schon Generationen 
dran nachgebastelt haben, oder? So war das früher eben.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von wann stammt denn das Auto? Diese Verhalten klingt nach Einspritzung.
Normalerweise kommt das Signal für das BP-Relais aus dem Steuergerät.
Ist das alte Relais noch vorhanden?
Welche Form hat das Drehzahlsignal?
Ich würde die Elektronik nachbauen und das mechanische Relais durch eine 
neues ersetzten.

Autor: Michael Bauer (baua1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Das Drehzahlsinal ist ein Impulssignal, und der Adler wurde modifiziert 
auf eine normale Elektrische Benzinpumpe.
Von einem Steuergerät sind wir noch lange entfernt.

Wie sieht die realisierung von so einen Monoflop aus?

Mfg

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie sieht die realisierung von so einen Monoflop aus?

Der Klassiker fuer soetwas ist der NE555. Wenn du mal danach suchst 
wirst du hunderte von Seiten finden.

Etwas seltener aber fuer dich einfacher zu nutzen ist ein CD4538. Das 
bekommst du sogar zwei Monoflops in einem Gehaeuse.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.