mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lauflicht mit RGB LED's (gemeinsame Anode)


Autor: David (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo meine lieben^^...

ich bau grad an ein lauflicht welches mal in einem auto verbaut werden 
soll.
es handelt sich bei diesen lauflicht um 15 rgb led's. das lauflicht soll 
im prinzip nur zwei sachen machen. polizeilicht in blau (links-links, 
rechts-rechts) und ein lauflicht in rot.

so das ist alles nicht so schwer dacht ich mir =).

jetzt will ich diese led's mit 12V betreiben und mit einem transistor 
schalten. aber ich komme einfach nicht weiter da meine led's eine 
gemeinsame anode haben.

mein problem: ich will mit 5V von meinem controller die 12V für die 
anode der led's schalten.

ich hab schon hier und da mal was mit transitoren gemacht aber bis jetzt 
immer nur gegen masse geschalten (npn).
ich hab schon mal gelesen das ich für mein vorhaben pnp transistoren 
brauche und diese pnp transistoren mit npn transitoren schalte.

so... jetzt seit ihr dran, bevor ich wieder ein haufen bauteile wegen 
meiner unwissenheit zerstöre^^.

ps. ich hab die suche genutzt und nichts gefunden. falls es was gibt 
einfach link posten.

Autor: dr.schmock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso möchtest du die Anode steuern? Wenn du R, G und B einzeln schalten 
willst, solltest du deren Kathoden schalten.
-> Anode gegen 12 V. An den Kathoden ganz normal npn's benutzen.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo...

also ich hab auch darüber nachgedacht aber wenn ich diese lösung wähle 
wird der aufwand groß.

ich brauch dann 3 pin's vom controller für eine led. das bedeutet dann 
das ich bei 15 led's 45 pins benötige.

ich dachte mir das so das ich je ein pin hab und eine led an und aus zu 
schalten und die gesamten led's mit drei weitere transistor gegen masse 
schalte.

also ich hab 3 npn transitoren (für jede farbe einen), damit definiere 
ich erstmal ob das lauflicht rot,grün oder blau sein soll da ich die 
jeweilige farbe gegen masse schalte.

jetzt wollte ich 15 pnp transitoren nehmen um jede led definiert 
einschalten zu können....
aber mein problem ist jetzt das ich kein plan hab wie ich mit 5v vom 
controller die 12v für die led's schalte da ich ja ein pnp transitor 
brauche.

mfg. david

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich brauch dann 3 pin's vom controller für eine led. das bedeutet dann
> das ich bei 15 led's 45 pins benötige.
Nö, wieso 45 Pins? Nur wenn du kein Multiplex machst. Ansonsten kommst 
du beispielsweise mit 3 + 15 Pins aus. Gibt auch andere Kombinationen.

Ralf

Autor: david (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja das mit dem 15 + 3 pins war ja von mir so überlegt. nur muss ich 
hierbei bei jeder led die anode schalten welches nur mit einem pnp geht 
(so sind meine info's).

das eigentliche problem was ich jetzt habe ist es 12v mit 5v zu 
schalten. weil egal was ich mache der pnp transistor ist immer 
durchgesteuert. nur wenn ich den basis anschluss weder auf 5v oder gnd 
mache geht es, also wenn der basis anschluss unbeschalten ist.

mfg. david

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.