mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehimpulsgeber in ASM programiren ?


Autor: condor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

habe einen drehimpulsgeber und möchte den gerne mit eine AVR 90s8515
auswerten .
habe da auch schon mal was programier das aber überhaut nicht richtig
geht....
im forunm habe ich leider nur programme in C gefunden (kann nur ASM).
Google barachte mich auch nicht wirklich weiter.
gibt es den eine gute beschreibung wie man das am besten macht oder
eine klene ASM rotine.
ich habe den drehimpulsgebr an 2 normale portleitungen gegen masse
gehängt. pull up wolte ich via software machen...

danke schon mal für eure hilfe

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi.

habe es vor nen paar wochen auch mal gefragt und klar ist, das es dir
keiner schreiben wird. habe mir dann mal das forum durchgelesen und
nach mehreren versuchen habe ich es auch hinbekommen in ASM. so als
Anfang ist das beste du schreibst dir ne Tabelle dafür und fragst dann
die werte ab.

Auch nochmal danke an die jungs mit den hinweisen .....

stichwort TABELLE.

lg, markus

Autor: ERDI - Soft (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab dazu Peter Dasneggers Programm für die Rotary-Switches von C in
Assembler umgesetzt. Anbei mal ein Codeschnipsel, der eigentlich soweit
funktionieren sollte. (Hoffe ich. Hab mir den Teil nicht näher
angeschaut und ist bei mir aus nem Programm rauskopiert.)
Allerdings ist nix kommentiert. Dazu bin ich (leider) noch nicht
gekommen.

Für weitere Infos, warum das wie ... funktioniert liest du dir am
besten in der Codesammlung unter dem entsprechenden Thread von Peter
durch.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe zu dem Thema neulich eine interessante AN gefunden, auf Seite 7
wird alles notwendige erwähnt.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier nochmal nur die Seite 7 :)

Autor: DB1Ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Datei, genau das was ich gesucht hatte!!! :-)

Autor: Leopold Stockinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast 2 leitungen A und B!

wenn beide den gleichen Pegel haben => Ruhestellung
A ungleich B => Drehimpulsgeber (DIG) wird gedreht
merk dir nun den Zustand von einen der beiden (z.B. von B)
warte wieder bis beide gleich sind => DIG ist eingerastet
nun vergleichst du zb den neuen A mit dem vorher gesicherten B
sind sie gleich => linksdrehung
sind sie ungleich => rechtsdrehung
oder umgekehrt, kann ich jetzt nicht sagen!

mfg leo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.