mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software NoScript v1.9.9.57 + Firefox veruracht merkwürdige Festplattenaktivität


Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht eigentlich schon alles im Betreff. Seit dem Update auf die 
aktuelle NoScript 1.9.9.57 rödelt plötzlich die Festplatte(n) 
ununterbrochen unter Windows 7. Etwas gesucht danach und gefunden im 
Taskmanager // Ressourcenmonitor // Datenträger, zu sehen unter firefox. 
Mal die Addons einzeln deaktiviert (Wichtig FF neustarten!) und siehe 
da, NoScript ist der Übeltäter.

Jemand ähnliches beobachtet?

Hab jetzt mal von der Chip-Online die ältere v.1.9.9.45 gesaugt und 
installiert und siehe da, plötzlich ist Ruhe.

???

Autor: MarcAurel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, dank Deines Tipps, habe ich - exakt mit dieser Vorgehensweise - mir 
den Störenfried "No-Script" vom Hals geschafft. Und plötzlich war wieder 
Ruhe... Mir ist das nach dem aktuellen Update auf 3.62 passiert und 
hörte einfach nicht mehr auf - bei rund 30% Double-Core Auslastung und 
permanenten Schreibzugriffen auf Win 7 HD.

Bin dann kurzfristig auf den Opera 10 umgestiegen, aber trotz aller 
Geschwindigkeit, ist und bleibt der - nicht zuletzt aufgrund der 
umständlichen und ungewohnten Bedienung - ein Nerd-Tool für die 
entsprechende Gemeinde (abgesehen davon, dass sein Java bestimmte 
HTML-Mailseiten nicht mal ordentlich aufmacht).

Vielen Dank und 5* für den Super Tipp!

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo MarcAurel (Gast), mit der Version 1.9.9.45 hab ich bis jetzt Ruhe 
auf der Festplattenseite. Ob das jetzt irgendwie vom aktuellen Firefox 
v3.6.2 abhängt bzw. abhing oder von meiner kürzlich sporadisch wieder 
eingebauten alten IDE Platte zur SATA, kann ich nicht sagen. Mich 
wundert aber, dass sich sonst keiner mit ähnlichen Problemen gemeldet 
hat. Ich habe jetzt aber auch nicht weiter recherchiert oder in Foren 
nach dem Problem gewühlt. Wenn NoScript in der Versionsnummer ein 
bisschen weiter ist werde ich wohl wieder ein Update wagen. ;) Insgesamt 
bin ich aber an die FF/NoScript Kombination gewöhnt und habe eigentlich 
keine Lust jetzt den Browser oder das Tool zu wechseln. Mal schauen ...

Autor: alpinist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die von Euch geschilderten Probleme habe ich zwar nicht  - auch nicht in 
der genannten Kombination von FF (3.6.3.) und NoScript) -  dafür aber 
war bei mir NoScipt gestern plötzlich verschwunden. In der Leiste unten 
und in der Liste der Add-On. Dieses Phänomen wurde bereits 2009 in 
andern Foren erwähnt und ohne abschließendes Ergebnis diskutiert. Ich 
hatte zwar einen früheren Systempunkt wieder hergestellt, aber daran 
sollte es eigentlich nicht liegen, denn NoScript gibt es bei mir bereits 
seit Jahren. -  Ist jemand bekannt, dass Trojaner und ähnliche 
freundliche Helfer dieses Add-On außer Gefecht setzen können?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.