mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fotos mit abweichenden Zeitstempeln sortieren


Autor: Hansilein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem: Zwei Kameras am selben Ort, mit unterschiedlichen 
Zeitzoneneinstellungen und verschiedenen Dateinamenzählern 
(IMG_1234.JPG). Irgendwann dann die Zeitzone korrigiert. 1300 Bilder in 
einem Verzeichnis.

Zum Batch-Ändern der EXIF Daten lässt sich ExifTool oder auch digiKam 
benutzen -- was mir fehlt, ist eine Möglichkeit, die Bilder nach 
Zeitstempel sortiert anzeigen zu lassen, damit ich die 'falschen' 
herauspicken und korrigieren kann.

Alle OS, Win nur wenn nichts anderes geht (aber hat Explorer nicht 
EXIF-Spalten?).

Danke, Hansilein


PS: könnte natürlich erst alle Dateinamen aus den EXIF Timestamps 
erzeugen, dann ist die Sortierung kein Problem mehr. Dann EXIF 
korrigieren, dann wieder Dateinamen aus EXIF erzeugen lassen. mmh. 
Vielleicht gibt's noch was einfacheres?

Autor: Vorratsdatenspeicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dir /?

Autor: Stephan S. (uxdx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IRFANVIEW kann das in den Thumbnails: sortieren nach Dateidatum oder 
auch EXIF-Datum, auch zahlreiche andere Kriterien.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Linux kann man in einer sh-Schleife (falls installiert) mit
exif das Datum holen und gleich verwenden, um mit touch das
Dateidatum zu korrigieren.
Auflisten mit ls -t gibt dann die richtige Reihenfolge.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Unter Linux kann man in einer sh-Schleife (falls installiert) mit

Kann man Linux ohne sh betreiben? Wohl eher nicht, denn /etc ist voll 
mit Shellscripten...

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, das war etwas von Miss Verständlich.
Das "falls installiert" bezieht sich auf exif.
Das ist nicht unbedingt vorhanden; bei Debian ist
das Paket "exif" zu installieren.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Sorry, das war etwas von Miss Verständlich.

Welches Frollein hast du denn verstanden?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine, Verstehen ist bei Frauen nicht vorgesehen

Autor: Hansilein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe festgestellt, dass meine Kamera auch das Änderungsdatum der Dateien 
nach RTC speichert.
Beim Umbenennen auf yyyymmddhhmmss.ext sollte man berücksichtigen, dass 
Serienbilder teils sekundengleich aufgenommen sein könnten.

Hier noch Links zu Shell Skripten zum 
Umbenennen/Weiterverarbeiten/Zeitstempel ändern:
http://jhau.maliwi.de/linux/imaging.html#camera2
http://www.gdargaud.net/Hack/WorkFlow.html#Scripts

Autor: Hansilein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Präzisiere: das create date wird bei mir auf ext3 in modify date 
übernommen.

Autor: Hansilein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..wird dann aber vom OS auf Lokalzeit umgerechnet..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.