mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Photodiode-Temperaturmessung


Autor: Bernd Schmidt (minitman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen schönen guten Tag wünsche ich.
Bei mir geht es um die Temperaturvermessung eines Lichtbogens. Zunächst 
möchte ich die Sache vom "Ende" aus angehen, da ich schon ein Zeitsignal 
einer Photodiode vorliegen habe. Mein Problem ist nur .. ich habe nicht 
die geringste Ahnung, wie ich jetzt auf die Temperatur zurück schließen 
kann. Desweiteren habe ich auch eine Empfindlichkeits-Kennlinie der 
Photodiode vorliegen (Empfindlichkeit über Wellenlänge). Meine Frage 
lautet wie bekomme ich das Datenblatt und das Zeitsignal "zusammen" um 
daraus eine Temperatur zu bestimmen. Mir wäre schon sehr geholfen, wenn 
jemand einen Buchtip oder einen Link zu einem guten Skript hätte.
Gruße

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
erkläre bitte nocheinmal genau was Du vorhast (Schema vom Aufbau, 
Randbdingungen)! Was bedeutet Zeitsignal?

Ich vermute Du willst mit der Fotodiode den Lichtbogen angucken und dann 
auf die Temperatur schließen?
Eine Fotodiode ist vlt. nicht geeignet. Ich würde das mit einem 
Pyrometer versuchen!

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Schmidt schrieb:
> ... Mein Problem ist nur .. ich habe nicht
> die geringste Ahnung, wie ich jetzt auf die Temperatur zurück schließen
> kann. ...

Genau so isses auch: du brauchst die spektrale Verteilung, aber die 
liefert eine Photodiode nicht, sondern höchstens die Gesamthelligkeit 
(soweit sie eben empfindlich ist). Der zeitliche Verlauf ist völlig 
irrelevant.

Mit viel Kalibrieraufwand könnte man es mit mehreren Fotodioden und 
Filtern hinkriegen, aber dann müsstest du woanders her die Temperatur 
wissen. Grundsätzlich brauchst du für den Bau eines Messgeräts ein 
besseres Messgerät oder einen bekannten Standard.

Gruss Reinhard

Autor: C. S. (chrisdask8)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd

Bernd Schmidt schrieb:
> Photodiode-Temperaturmessung

Ich habe eine Facharbeit über das Messen von Temperaturen mithilfe von 
IR-Fotodioden geschrieben. Das ist mit gewissen Einschränkungen schon 
möglich meiner Meinung nach.

Bernd Schmidt schrieb:
> Bei mir geht es um die Temperaturvermessung eines Lichtbogens.

Wie heiß ist dieser Lichtbogen? Für Photodioden (IR) sollte dein 
Lichtbogen schon sehr sehr heiß werden, damit du damit sinnvoll die 
Temperatur messen kannst. Ein anderer Sensor ist bei deiner Anwendung 
wohl sinnvoller!!


Hier noch der Link zu meinem damaligen Threat:
Beitrag "Temperaturmessung mit IR-Photodioden"

Halte mich mal auf dem Laufenden über dein Vorgehen

mfg
Chris

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Lichtbogen sollte schon heiß genug sein, das Licht ist ja 
üblicherweise schon bläulich. Die Temperaturmessung über die Strahlung 
wäre dabei über die Wellenlängenverteilung möglich. Im einfachsten Fall 
2 Fotodioden mit Filtern für verschiedene Farben.  Da kühlere 
Tmepraturen zum Rand hin auch immer vorkommen, sollte auf der 
kurzwelligen Seite des Maximums (bei 6000 K etwa 500 nm) also mehr im UV 
und blau Spektralbereich messen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.