mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Gibt es die ultimative Startseite?


Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... die die Suchfelder von images.google, maps.google, ecosia, wikipedia 
usw. vereint und evlt. noch ne kleine editierbare Linkliste dazu bietet?

Autor: M. S. (bugles)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ultimativ wäre kein Flashintro welches man nicht skippen kann <g>. Ich 
finde Seiten immer gut die schnell geladen sind,, siehe google. Ohne 
Werbung. Übersichtlich und selbsterklärend. Die schlimmsten websites 
sind die bei denen man über google nach inhalten der Seite suchen muß.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht dagegen, dir selbst so eine Seite zu basteln? Dann kannst du 
zusätzliche Links nach Bedarf mit dem Editor einfügen.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Innovativ wäre, wenn EIN Suchfeld genügen würde. Deine Website würde 
dann selber herausfinden, an welchen Suchdienst bzw. Verzeichnis die 
Anfrage weitergeleitet werden soll.
Das würde allerdings voraussetzen, dass der Server die Suchanfrage 
verstehen kann, also den Suchbegriff verstehen kann; wahrscheinlich ist 
die künstliche Intelligenz noch nicht so weit..

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso bei Google gibt es das doch faktisch schon.
Wenn man einen Allgemeinen begriff eingibt landet man meist bei 
Wikipedia. Die Suchergebnisse von Orten/Behörden/Geschäften sind meist 
inzwischen mit einem Verweis auf Google Maps verknüpft. Über "MyGoogle" 
oder wie das heißt kann man sogar angeblich die Seite nach seinen 
Wünschen umgestalten und sogar rechnen Funktioniert mit dem Google 
Suchfeld, sowie Paketverfolgung, Wetter... 
(http://www.google.de/intl/de/help/features.html)

Und das ohne komplexe KI, sogar das µC Forum "erkennt" Conrad und Ebay 
Links :)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Überschrift (ohne den Artikeltext) hätte ich dir sofort mit
<about:blank> geantwortet. ;-)

Ich bin schneller, die URLs in die URL-Zeile zu tippen, als mich
mühsam irgendwo durchzuwühlen.

Kennt eigentlich jemand ein Firefox-Plugin, das einem eine URL-Zeilen-
Historie in genau der Form bietet, wie sie früher Mozilla/Seamonkey
hatten?  D. h., wenn man rechts auf das kleine Dreieck klickt, bekommt
man nicht irgendwas, von dem der Browser der Meinung ist, das einen
das jetzt interessieren könnte (weil man es zufällig vor drei Tagen
vielleicht dreimal eingetippt hat), sondern man bekommt in chronologisch
absteigender Reihenfolge genau die URLs, die man zuletzt getippt hat.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das müsste man konfigurieren können.

Unter Extras->Einstellungen->Datenschutz lässt sich das Verhalten der 
Adressleiste konfigurieren, zur Auswahl stehen
"Chronik", "Lesezeichen" und "Chronik und Lesezeichen".

Möglicherweise ist "Chronik" hier hilfreich, der Standardwert ist die 
Kombination.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Möglicherweise ist "Chronik" hier hilfreich, der Standardwert ist die
> Kombination.

Wenn ich die deutschen Begriffe richtig interpretiere, ist das genau
das, was ich derzeit eingeschaltet habe.  Das gefällt mir aber eben
nicht, weil er das nicht in chronologischer Reihenfolge macht, sondern
da offenbar irgendeine Art ranking dabei ist.

(Die Lesezeichen will ich gleich gar nicht dabei haben, wofür sollte
das gut sein?  Wenn ich die haben will, werde ich den Weg ins
entsprechende Menü zu finden wissen.)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In FF: ctrl-shift-h - dann öffnet sich die History, die alle URLs in 
chronologischer Reihenfolge enthält.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> In FF: ctrl-shift-h - dann öffnet sich die History, die alle URLs in
> chronologischer Reihenfolge enthält.

Besser als nichts, aber noch nicht das, was ich suche.  Da sind
nämlich auch alle verfolgten Links mit enthalten, während die
klassische History im Mozilla/Seamonkey nur die URLs enthielt, die
man explizit eingegeben hat (bzw. als copy&paste übergeben hat).

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ultimative Startseite kloppt man sich selbst zusammen, zB mit 
notepad.

Autor: Max H. (axiknaxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.wolframalpha.com/
Soll ein intelligente Suchmaschine sein/werden.

Autor: H. S. (index)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> http://www.wolframalpha.com/
Gut, aber eher eine Datenmaschine.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.