mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitaler Bilderrahmen seltsamer Defekt


Autor: Jan Schulz (Firma: GSG-Elektronik.de) (chopper925)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnte am Wochenende günstig zwei digitale Bilderrahmen in der Bucht
erstehen, beide aus Versandrückläufen und nur mit einer groben
Fehlerbeschreibung.
Bei einem Rahmen hatte ich Glück, es fehlte eigentlich nur das Zubehör
ansonsten funktioniert er einwandfrei.

Beim Zweiten habe ich jetzt einen seltsamen Defekt, als ich ihn
auspackte funktionierte er auf Anhieb, tolles Bild auch der USB-Stick
wird sofort erkannt und gelesen.
Aber nachdem man ihn einmal in den Standby versetzt (per Fernbedienung)
oder ausschaltet (am Schalter oder durch Stecker ziehen) geht er
nichtmehr an.
Der Inverter startet nicht und auf dem Display kann man vertikale dunkle
Streifen erkennen.

Spannungen scheinen alle in Ordnung so weit, andere offensichtliche
Defekte konnte ich nicht erkennen. Man könnte vielleicht sagen das hier
und da etwas schlampig gearbeitet wurde, aber nichts gravierendes.

Das gute Stück basiert auf einem VIA MagicPixel MP612XCG, hat 32MB RAM
und noch einen 256MB Flash sowie einen Realtek Soundcontroller.

Angehängt habe ich mal ein Foto der Hauptplatine, Vor und Rückseite.


Grüße, Jan

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde mal auf gut Glück die Pins der Speicher auf kalte Lötstellen 
absuchen.
Vielleicht kommt er bei seinen Power-Down-Routinen genau an der 
Speicherstelle vorbei, die nicht richtig addressiert wird oder 
beschreibt dann die falsche etc...

Autor: Jan Schulz (Firma: GSG-Elektronik.de) (chopper925)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön für den Tipp, ich habe den Ram mal nachgelötet, leider ohne 
Besserung.
Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich mal etwaige Fluxreste entfernt.

Die serielle Schnittstelle konnte ich mitterweile ausfindig machen und 
auslesen.
Hier das was er ausgibt wenn der Boot nicht klappt:

<\r><\n><\r><\n>BootCode m001<\r><\n>96Mhz <\r><\n>Load NOR <\r><\n>AP 
Found !<\r><\n>Chk sum 
Fai<\f>$T0525:bfc0095c;48:ffffffff;1d:80804018;1c:80800000;#42


Und das hier sendet er wenn er korrekt bootet, wobei das anscheinend 
zufällig passiert (nach ca 20 mal an/aus bootet er einmal korrekt):

<\r><\n><\r><\n>BootCode m001<\r><\n>96Mhz <\r><\n>Load NOR <\r><\n>AP 
Found !<\r><\n>load OK<\r><\n>REG INIT START<\n>REG INIT END<\n>CLK INIT 
START<\n>CLK INIT END<\n>IIC INIT START<\n>IIC INIT END<\n>AUDIO INIT 
START<\n>AUDIO INIT END<\n>FAT START<\n>FAT END<\n>CARD INIT 
START<\n>CARD INIT END<\n>MOVIE INIT START<\n>MOVIE INIT END<\n>XPG INIT 
FALSE<\n><\r><\n>Load xpg from flash!!<\r><\n> XPG LOAD OK!! <\r><\n>SYS 
INIT END<\n>

Wird da eventuell jemand schlau draus?

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt für mich als ob der Flash nicht korrekt gelesen werden kann. 
Versuch den mal nachzulöten. (Das müsste der auf der Oberseite von Atmel 
sein)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.