mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorensteuerung: Drehrichtung nicht einstellbar


Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich benutze eine fertige Schrittmotorensteurung (MSD-32-2.5), die auch 
zu funktionieren scheint. Sie unter anderem Eingaenge fuer Richtung, 
Enable und Schritt die alle Optokoppler verwenden.

Ich steuere damit einen Schrittmotor (bipolar) kann aber die 
Drehrichtung nicht veraendern. Wenn ich eine Wicklung tausche dann dreht 
der Motor zwar in die andere Richtung, die Drehrichtung durch Aenderung 
des Einganges DIR (Richtung) laesst sich aber auch nicht aendern. Ich 
habe schon alle Anschlusskombinationen der beiden Spulen probiert und 
jedesmal dreht der Motor entweder nach links oder rechts aber nie laesst 
sich die Drehrichtung ueber den dafuer vorgesehenen Eingang aendern.

Woran koennte das liegen. Ist es die Steuerung die eventuell kaputt ist 
oder habe ich eventuell doch die Motorenspulen falsch angeschlossen...?

Gruss,
finalcu

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wird wohl das Problem am Eingange DIR (Richtung) liegen

Axel

Autor: Scotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Eigentlich kannst Du beim Anschluss nicht all zuviel verkehrt machen. 
Vertauscht Du die Anschlüsse einer Motorwicklung, dreht der Motorhalt 
nur in eine andere Richtung.

Ich würde erst mal prüfen ob Du auch den richtigen Motor hast und ob 
dieser wirklich für Bipolar angeschlossen ist(sollte er eigentlich, 
sonst dürfte er nicht drehen, Ausnahmen bestätigen die Regel).

Am einfachsten ist, Du prüfst mal die Spannung der Spulen am 
Motor(Digitalvoltmeter). Sollten sich die Spannungen sich umkehren, hast 
Du irgendwo ein Beschaltungsfehler des Motor. Passiert das nicht 
solltest Du den Pegel des DIR-Eingangs überprüfen. Hier, wenn ich das 
gerade richtig gesehen habe 0 oder 5V. Schalten hier wirklich die beiden 
Logikpegel an und die Richtungen der Spannungen am Motor ändern sich 
nicht hat Dei Steuerung einen Defekt. Wenn Du noch Garantie hast 
umtauschen. Ansonsten mal schauen was der Optokoppler ausgibt.

ACHTUNG: Sicherheitshinweise beachten!!!
--
Gruß Scotty

Autor: Einhart Pape (einhart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. kannst du die Richtung nur dann ändern, wenn der Takt ein 
bestimmtes Potential hat. Ich hab' vor kurzem mit einer Leadshine 
Endstufe ein Problem ähnlicher Art gehabt. Da musste der Takt auf low 
liegen, ansonsten hat sich die Funktion des DIR-Eingangs manchmal 
umgekehrt.

Autor: finalcu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab heute den Stromfluss am DIR Eingang gemessen wenn ich DIR auf 0V 
ziehe: 7.4mA. Der Optpkoppler scheint also zu funktionieren.

Habe zur Sicherheit noch einen Ersatzmotor getestet, bei dem tritt aber 
der gleiche Fehler auf...

Ich werde die Steuerung zurueckschicken.

Danke fuer die Antworten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.