mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder DVB-T Antenne Loop <-> Dipol


Autor: Tony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich hab mal eine Frage zu Selbstbau-Antennen. Auf dieser Seite:
http://www.cnet.de/praxis/wochenend/41001557/page/...
gibts die Bauanleitung mit Berechnung für die klassischen doppel-quad 
Antennen.
Standardmäßig sind bei den meisten DVB-T Sticks aber doch diese 
Dipol-Antennen (also einseitige) dabei.
Die Selbstbauantenne ist ja im Endeffekt eine Loop-Antenne (also 
zweipolig, differential).

Meine Frage nun:

Klappt das denn überhaupt? Und noch wichtiger:
Ist das für den Stick / Receiver nicht schädlich?

Normalerweise werden die Antennen-anschlüsse doch extra für einen 
bestimmten Antennentyp konzipiert... Also, wie seht ihr das?

LG Tony

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist das für den Stick / Receiver nicht schädlich?
Solange nicht der Blitz einschlägt ist Fehlanpassung beim Empfänger weit 
weniger schädlich, da höchstens ein paar mV ankommen. Sicher ginge auch 
ein verbogener Kaffeelöffel als Antenne.

Genaueres findest Du dort: http://www.antennenbuch.de/rothammel.html

Aber Schwingkeise verstimmen könnte man evtl. schon. Je nach Ankopplung 
der Antenne ist die Beeinflussung mehr oder weniger möglich.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise hat ein Empfänger am Antenneneingang eine definierte 
Impedanz. Was man da jetzt anschließt ist erstmal egal, solange die 
Eingangsstufen nicht überfahren werden. Eine Loop statt der Stabantenne 
könnte eine Verbesserung bringen. Wenn man Platz hat gibts auch 
Mehrelemente-Yagis die eine brauchbare Feldstärke liefern.

Autor: Arno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tony !
Ich weis nicht ob die Frage noch aktuell ist? Mein Standort ist Berlin. 
Bin durch eine Zufall auf einen anderen Gedanken gekommen. Ich benutze 
für DVBT Empfang CB Funkantennen. z.B. DV 27 Mobilfunkantenne, hatte ich 
auf dem Auto auch bei Urlaubsreisen für Gespräche mit den Truckern. Nun 
zur Technik: habe einfach an das Kabel einen Papastecker angebracht. 
Durch die Einstellspitzen der Antennen ist es möglich die eingehende 
Antennenleistung zu verändern. Ich bekomme in Berlin 34 TV Sender in 
Topqualität, die sogar für TV Aufnahmen am PC über USB Stick Win TV 6 
ausreichen. Für weitere Reich - weiten kämen auch CB Stationsantennen 
z.B HW 11 in Frage. Wennn Du Lust hast kannst Du Dich melden. Bin 
angemeldet unter canadbc.
Gruss aus Berlin Arno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.