mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromsensor Leerlauf


Autor: Christian H. (chris07011985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen,

ich habe hier folgenden Stromwandler liegen: 
http://www.cy-sensors.com/CYCS11-xnS3.pdf

Diesen gibt es in mehreren Ausführungen, meine ist die Folgende:
Ausgangssignal: 4-20mA DC, Versorgungsspannung: 24V, Messbereich 100A.

Nun ist mir bekannt, dass ja Stromsensoren nie im Leerlauf betrieben 
werden dürfen. Folglich
müssen sie dann ja ausgangsseitig kurzgeschlossen werden.

Gilt dies auch für obigen Stromsensor?
Dieser besitzt ja, so nehme ich an, noch eine interne
Signalaufbereitung damit das Ausgangssignal auf die 4-20mA kommt.

Weiß jemand weiter?

Vielen Dank,
christian

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wertest du denn das Ausgangssignal aus? Bei mir hängt immer ein 
definierter Widerstand dran an dem ich dann den Spannungsabfall messe, 
im Leerlauf hab ich die so nie. Also, erst Messwiderstand anschließen 
und dann Betriebsspannungsversorgung an den Sensor ran und du solltest 
keine Probleme haben.

Autor: bvlk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun ist mir bekannt, dass ja Stromsensoren nie im Leerlauf betrieben
>werden dürfen. Folglich

Das gilt fuer Wandlertrafos. Sensoren mit nachgeschalteter Elektronik 
--> Datenblatt.

Gast

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian H. schrieb:
> Nun ist mir bekannt, dass ja Stromsensoren nie im Leerlauf betrieben
>
> werden dürfen. Folglich
>
> müssen sie dann ja ausgangsseitig kurzgeschlossen werden.
>
>
>
> Gilt dies auch für obigen Stromsensor?


Nein, Leerlauf hier problemlos.

Autor: Christian H. (chris07011985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor hängt an einer WAGO SPS (750-841) und liegt dort auf einem 
analog Modul auf, mit welchem ich den Strom messen kann. Das analog 
Modul hat ja einen definierten Eingangswiderstand. Ich bin mir 
allerdings nicht sicher was passiert wenn die WAGO SPS keine 
Betriebssspannung und somit auch das analog Modul keine Betriebsspannung 
hat. Eigentlich müsste ja der Eingangswiderstand immer noch vorhanden 
sein. Habe nur die Befürchtung, dass ich mir eventl. dadurch den 
Stromwandler oder gar das analog Modul kaputt schiese. Zum einfach mal 
ausprobieren ist das Zeug zu teuer.

Ein Datenblatt, genauer eine Bedienungsanleitungen habe ich zu dem 
Sensor noch auf der Homepage von Chen Yang gefunden. Im Punkt 2.4 wird 
etwas dazu gesagt, leider aber, so wie ich finde, etwas unklar.
http://www.cy-sensors.com/CY-Warranty.pdf


christian

Autor: Harry Up (harryup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
...not higher than 250Ω.   -> Bürde max. 250 Ohm.
Im Regelfall ist die Bürde bei einem 4-20mA Output 50 Ohm.
Bei unseren (Stromzangen)-Wandlern darf man Bürden von 0 - 750 Ohm bei 
Versorgung 24V oder 0 - 375 Ohm bei 12V verwenden.

After a transducer is powered on its output load resistance is not 
allowed to be <<2kΩ and a short circuit output is not allowed.

Das kann sich eigentlich nur auf den Spannungs-Output beziehen, einen 
Anschlusswiderstand kleiner 2K mögen die halt nicht, Kurzschluss 
verbietet sich von alleine, sollte so ein Ding aber dauernd wegstecken 
können.
Naja, die Chinamänner lernen schon noch, wie das richtig geht.
Grüssens, harry

Autor: Christian H. (chris07011985)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harry Up schrieb:

> After a transducer is powered on its output load resistance is not
> allowed to be <<2kΩ and a short circuit output is not allowed.
>
> Das kann sich eigentlich nur auf den Spannungs-Output beziehen, einen
> Anschlusswiderstand kleiner 2K mögen die halt nicht, Kurzschluss
> verbietet sich von alleine, sollte so ein Ding aber dauernd wegstecken
> können.

So habe ich das auch vertanden. Trotzdem finde ich die Formulierung 
etwas unklar.

christian

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Was ist ein Wandlertrafos? Ich habe zwar bei Google gesehen, dass es die 
zu kaufen gibt aber leider keine Beschreibung gefunden was Wandlertrafos 
gegenüber "normalen" Trafos auszeichnet.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.