mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung DVB-C Receiver, Media Player, Blue Ray Player


Autor: Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich suche ein HDMI Gerät das sowohl einen DVB-C Receiver einen Media 
Player und auch einen Blue Rayer Player beinhaltet. Gibt es sowas auf 
dem Markt?

Autor: Th B. (tbusse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Ein HTPC vielleicht?

Meier schrieb:
> Guten Morgen,
>
> ich suche ein HDMI Gerät das sowohl einen DVB-C Receiver einen Media
> Player und auch einen Blue Rayer Player beinhaltet. Gibt es sowas auf
> dem Markt?

Autor: Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ich sehe gerade ich meinen Beitrag in der falschen Rubrik gepostet. 
Ich bitte vielmals um Entschuldigung.

Was ist den ein HTPC ?

Autor: Th B. (tbusse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meier schrieb:
> Oh ich sehe gerade ich meinen Beitrag in der falschen Rubrik gepostet.
> Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
>
> Was ist den ein HTPC ?

Ein Home Theater PC. Es gibt da inzwischen eine ganze Reihe von Geräten 
die man z.T. hinten an den Flachbildschirm schrauben kann, als kleine 
Würfel oder im HiFi Komponenten Format. Oft sind das Barebones mit 
Gehäuse, Netzteil und Motherboard, sprich man kann die nach eigenen 
Wünschen mit Prozessor, Speicher etc. bestücken. Als Software gibts 
mehrere Lösungen unter Linux oder eben mit Windows 7 nativ, was ich 
persönlich recht gut finde und nutze, oder Zustazsoftware wie den 
DVB-Viewer usw. Ich denke nur so wirst Du deine Wünsche in ein Gerät 
bekommen und man bleibt gleichzeitig einigermaßen flexibel für 
Änderungen/Erweiterungen (DVB-S/T und freier Internetzugang nicht nur 
YouTube u.ä.).

Autor: Meier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was kostet so ein Gerät?

Gibt es eventuell einen DVB-C Receiver mit noch zusätzlich einem USB 
Anschluss? Ich möchte quasi meine externe Festplatte anschließen können 
um damit Filme abspielen zu können. Dies soll sich so verhalten wie ein 
HDMI Media Player.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ein fertiges Kombi-Gerät ist mir nicht bekannt. Ich hab mir deshalb 
auch einen HTPC gebaut, mit folgenden Komponenten:

Hardware:
AMD690 µATX Board
AMD BE2300 Prozessor (45W)
ATI HD4550 Grafikkarte für ruckelfreies HDTV
2x DVB-C PCI Karten, eine davon mit CI und CAM für die 
grundverschlüsselten Sender (1x KNC One, 1x Terratec 1200C)
BeQuit! Netzteil
2GB RAM
Laptop-Festplatte wegen Stromverbrauch und Geräusch
Scythe Shuriken Lüfter
UIR-kompatibler USB-Fernbedien-Empfänger (selbstgebaut)

Software:
Vista 32 Bit
DVB-Viewer als zentrale Software
EventGhost zur Steuerung des HTPC komplett über die Fernbedienung

Das ganze ist vollautomatisiert incl. Aufwachen zur Aufnahme aus dem 
Standby, komoplette Bedienung über FB, sehr hoher WAF und läuft dank 
Vista völlig stabil und problemlos. Mit XP gabs ständig Probleme mit dem 
Standby.

Kostenpunkt war etwas über 500€. Viel Geld kann man auch in schicke 
HTPC-Gehäuse stecken. Aber da muss man schauen, wie das mit Wärme und 
Lärm ist. Ich hab einen schicken schwarzen Mini-Tower.

Autor: mati (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und auf Linux-Basis z. Bsp. http://www.vdr-portal.de


Gruß

Mati

Autor: Th B. (tbusse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meier schrieb:
> Und was kostet so ein Gerät?

Da gibt es eine große Spanne je nach Ausstattung und Anspruch. Es ist da 
relative viele Geräte und da bin ich nicht so firm. In der c't findet 
man immer mal wieder Test dazu.

>
> Gibt es eventuell einen DVB-C Receiver mit noch zusätzlich einem USB
> Anschluss? Ich möchte quasi meine externe Festplatte anschließen können
> um damit Filme abspielen zu können. Dies soll sich so verhalten wie ein
> HDMI Media Player.

Für DVB-S gibt es das, warum nicht auch für -C.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.