mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drucksensormessungen mit BMP085


Autor: gpsklaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Bosch-Drucksensor BMP085. 
Wie im Datenblatt an Hand eines Beispiels sehr gut beschrieben, ist es 
dabei zur Ermittlung von Temperatur- und Luftdruckwerten erforderlich, 
zusätzlich auch chipspezifische Kalibrierdaten auszulesen und diese zur 
Endwertberechnung mit heranzuziehen. Dabei handelt es sich um 11 
einzelne Werte, die in eine verhältnismäßig aufwendige Kalkulation mit 
einbezogen werden müssen.
In Ermangelung verfügbar Softwareschnipsel, habe ich dafür ein eigenes 
Auswertprogramm in BASCOM-AVR geschrieben, welches mit den Werten aus 
dem  Datenblattbeispiel auch nahezu die gleichen Ergebniswerte bringt. 
Danach wurden zwei komplette BMP085-Decoder mit ATMEGA8-Chips und 
LCD-Displays aufgebaut. Während die ermittelten Temperaturwerte beider 
Decoder vertrauenerweckend aussehen und untereinander auch nur um 
maximal einige zehntel Grad voneinander abweichen, werde ich mit den 
ermittelten Luftdruckwerten ( und damit auch den daraus per 
internationaler barometrischer Formel berechneten absoluten Höhenwerten 
) derzeit noch nicht glücklich. Während die ermittelten Luftdruckwerte 
beider Sensoren untereinander um etwa 4hPa differieren ( was allerdings 
schon einem Höhenunterschied von etwa 35m entspricht ), sind die 
berechneten Höhenwerte generell um etwa 200m zu gering. Um hier 
weiterzukommen und erst einmal verlässliche Referenzwerte zu bekommen, 
dachte ich daran, mir noch eine ( möglichst preisgünstige ) 
Wetterstation mit Luftdruckanzeige zu besorgen.
Wer kann mir hierzu einen guten Tipp geben?

Klaus

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liest du die Kalibrierungsdaten aus dem jeweiligen Sensor aus, oder hast 
du die aus dem Beispiel fest im Programm verdrahtet?

Autor: gpsklaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Liest du die Kalibrierungsdaten aus dem jeweiligen Sensor aus, oder hast
>
> du die aus dem Beispiel fest im Programm verdrahtet?

Ich lese die Daten natürlich aus dem jeweiligen Sensor aus.

Inzwischen habe ich übrigens entdeckt, dass mein Garmin Oregon auch 
Luftdruckwerte anzeigt und die daraus berechnete Höhe garnicht so 
schlecht aussieht. Jetzt habe ich dadurch schon einmal einen 
Anhaltspunkt.

Klaus

Autor: W. Th. (willa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi GPSklaus,
ich plane demnächst diesen Sensor in meinem UAV zu benutzen 
(http://shrediquette.blogspot.com). Ich programmiere in BASCOM und wäre 
natürlich sehr an dem Code interessiert....
Dein Name lässt außerdem darauf schließen, dass du evtl. auch 
Erfahrungen mit GPS und Bascom hast. Ich möchte in meinem UAV noch 
dieses GPS nutzen:
http://www.watterott.com/de/65-Kana-SUP500F-10Hz-G...

und außerdem diesen Kompass:
http://www.watterott.com/de/Kompass-Modul-HMC6352

Über jegliche Hilfe von jedermann würde ich mich sehr freuen. Wenn mein 
Plan sich umsetzen lässt, wäre mein Tricopter evtl. das kleinste 
vollautonome UAV der Welt (klingt ziemlich optimistisch, ich weiss... 
:-D), vielleicht motiviert das ja jemanden mir ein bisschen bei der 
Hardwareanbindung der neuen Sensoren zu helfen...?

Vielen Dank und viele Grüße,
William

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.