mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Single Supply OPV für Strommessung über Shunt


Autor: Ulles (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Habe folgendes Problem!
Ich möchte einen Strom von 0.5A - 6A über einen Shunt messen.
Mit Hilfe eines OPV´s möchte ich dieses Signal nun in ein Signal von 
0-5V wandeln. Ist die´s möglich mit einem Single Supply OP?

Schaltung liegt im Anhang dabei!

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Gruß
Ulles

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei 0,5 A werden da sicher mehr als 0V am Ausgang anliegen --
wenn das für Dich ok ist, dann wäre Deine Schaltung ein Ansatz.

Autor: Ulles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist auf jeden Fall ok!
Messe auch unter 0,5A... nur da ist die Genauigkeit nicht mehr so genau, 
was ich aber vernachlässigen kann!

Autor: Ulles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe für nun für einen Rail to Rail OP entschieden!
Was muss man bei diesen OP´s beachten?
Bekomm ich solche OP´s bei Conrad?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ulles schrieb:
> Was muss man bei diesen OP´s beachten?

Eigentlich nichts besonderes.
In deiner Schaltung ist die Versorgung des OPVs verpolt.
Ich empfehle dir den Standardtyp: TS912


> Bekomm ich solche OP´s bei Conrad?

Ja aber teuer.  Günstiger: Reichelt
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=21834

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bekomm ich solche OP´s bei Conrad?

yepp. z.B.:
http://www.conrad.de/ce/de/product/151786/

Autor: Ulles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank an alle!
Hab mir den TS912 bestellt.

Gruß
Ulles

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TS912 hat ein Offset von bis zu 10mV am Eingang das ist ein Offset
Fehler von 550mV.

Die Last von 1kOhm solltest du ein wenig verringern damit du näher
an den Betriebsspannungsgrenzen kommst.

Autor: Ulles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Last von 1kOhm solltest du ein wenig verringern damit du näher
>an den Betriebsspannungsgrenzen kommst

Kann die Last noch verrringern! Will die Ausgangsspannung an einen 
Microcontroller (PICAXE 08M) weitergeben!
Benötige ich da überhaupt einen Widerstand am Ausgang des OP´s?

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann ich dir nicht sagen!
Ich habe nur eher schmächtige Umschreibung über diesen µC gefunden!!!!!
Ob du da einen Ausgang-Parrallel- oder Seriel-Widerstand mit einen
nachgeschalteten Kondensator bräuchtest müsstest du ausprobieren?

Autor: Rheinländer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TrippleX schrieb:
> Die Last von 1kOhm solltest du ein wenig verringern damit du näher
> an den Betriebsspannungsgrenzen kommst.

Die Last verringern heisst, den Widerstand vergrößern. Nur so...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.