mikrocontroller.net

Forum: Offtopic 24W Energiesparlampe im Flutlichtstrahler


Autor: Juppi J. (juppii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Wollte eigentlich nur die Schalthäufigkeit der Lampe suchen.
Es werden Diese jetzt mit Bewegungsmelder angeboten.

Hatte vor Monaten mit einer 11Watt Lampe ein Treppenlichttest gemacht.
Nach 3 Monaten war nur noch Dunkelgelb.

Gibt es überhaupt eine Angabe der Schalhäufigkeit in Abhängigkeit der 
Lebensdauer?

http://www.elv-downloads.de/Assets/Produkte/8/801/...

Auszug:

>Niemals direkt in das Strahlerlicht schauen, dies kann zu Augenschäden >führen.
> Kinder nicht unbeaufsichtigt im Bereich der Leuchten oder anderen >elektrischen 
Geräten
>spielen lassen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal wieder auf der Jagd nach irgendwelchen Verordnungen? ;)

Bei meiner Lampe(11W Osram EnergySaver) steht drauf: 6000h (~3h/Tag), 
5000 an/aus.

Also muss ich sie etwa 54x am Tag an und aus machen damit Sie nach 3 
Monaten kaputt ist (über den Zustand dunkelgelb hat der Hersteller 
leider nix angegeben).

Zum Thema Treppenhaus:
http://www.osram.de/osram_de/Tools_%26_Services/Tr...

Weiter steht dort:
> In der Normung wird die Lebensdauer bei 165 Minuten eingeschalteter
> und 15 Minuten ausgeschalteter Lampe gemessen
D.h. "meine" Lampe hält dieses Spiel wohl 6000h Stunden im Durchschnitt 
aus.

Autor: Markus F. (5volt) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir haben 2 Energiesparlampen in der Küche sehr lang gehalten, die 
eine so 6 Jahre, die andere ca. 8 Jahre.
Sie wurden vielleicht 5...10mal am Tag geschaltet, also schon relativ 
oft.

Jede dürfte also ca. 20000 mal Ein- und Ausschalten überstanden haben.
Das waren übrigens Billigst-Lampen, 2-er Pack für ca. 5 D-Mark...

Jetzt sind auch wieder Billig-Lampen drin, ich glaube die haben 
2...3€/Stück gekostet. Bisher funktionieren die einwandfrei, die eine 
seit ca. 4 Jahren, die andere seit ca. 2 Jahren.

Also: Kauf das Billigste und hoffe dass sie eine Weile halten...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.