mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Oszillografieren von DCF77


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend.

Es mag vielleicht für die meisten hier trivial erscheinen aber ich 
bräuchte mal Hilfe bei der Handhabung des Oszilloskops.
Ich möchte von meinem DCF77 Empfänger (Pollin) das Ausgangssignal 
messen.
Bisher habe ich nur das Ergebnis was im Anhang zu finden ist.

Ich habe aber eigentlich was anderes erwartet aber vielleicht denke ich 
auch falsch. Müsste ich nicht eigentlich eine Periode von immer 1s 
messen mit unterschiedlichem Tastverhältnis je nachdem ob High oder Low?

Was mache ich falsch =/ ?

Schönes Wochenende!

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe gerade auf dem Bild steht der Triggerlevel auf 0V das ist nur 
ein versehen habe ihn auf 50%!

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unsinn steht doch auf 1,68V ^^ verguckt, naja ist auch schon spät =)

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja deine Time/div ist auf 100ms eingestellt, sprich dein kompletter 
Bildschirm ist bei 12 divs 1,2s.
Du siehst also nie mehr als einen Impuls mit dieser Einstellung.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Flo,
ja genau das wollte ich auch überhaupt erstmal erreichen..

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, bei DCF77 wird, soweit ich weiß, jeweils pro Sekunde ein Bit 
übertragen. Dabei wird eine logische '0' jeweils durch einen 100ms Puls 
und eine '1' durch einen 200ms Puls dargestellt.

In deinem Bild sind jedoch 12(?) Pulse in ca. 200ms zu erkennen. Bist du 
sicher, dass du am DCF-Empfänger gemessen hast? ;) Manche DCF-Empfänger, 
z.b. das Teil vom großen 'C' haben Open Kollektor Ausgänge und brauchen 
einen Pull-Up am Ausgang um einen definierten 'High'-Pegel ausgeben zu 
können. Keine Ahnung, ob der Pollin-Empfänger Pullups braucht.

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht der Pollin-RX nicht einen Pullup? Ist der angeschlossen?

Ich würde das Bild nämlich so interpretieren:  Während DCF eine 0 
liefert, siehst Du 0.  Während einer 1 siehst Du den offenen Kollektor - 
nämlich ein geclipptes Netzbrummen.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, Pullup brauch es glaube ich nicht soweit ich mich schlau gelesen 
habe.
Der Ausgang kann 5µA treiben sollte mit meinen 10M am Tastkopf kein 
Problem sein..

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ HC-Zimmer: Okay, das hört sich erstmal sehr plausibel an. Im 
Datenblatt war dazu aber nichts vermerkt ich werde mich mal informieren 
und ggfs. ausprobieren.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in diversen Foren, unter anderen auch dieses selbst ^^, wird 
berichtet, dass man beim Modul von Pollin auf keinen Fall einen Pull Up 
anschließen darf.. mh

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal zwischen Vcc und GND den obligatorischen 100nF gesetzt und 
zusätzlich parallel dazu noch einen 10µF als Puffer gegen Welligkeit.
Jetzt klappt es! Danke

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens: Das DCF77-Signal besteht aus einem Dauerträger mitt 77,5 kHz, 
der jede Sekunde abgesenkt wird. Und zwar um 100 ms für eine logische 0 
und für 200 ms für eine logische 1.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Sebastian und die anderen
Ein bisschen OT, aber welches Rigol hast du denn und bist du zufrieden 
damit?

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.