mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenaustausch mit GSM Modems


Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Also ich habe Probleme mit dem Datenaustausch über GSM Modems.
Der Versuchsaufbau sieht ganz einfach aus zum testen, 2 PCs, an jedem Pc 
hängt ein GSM Modem TC35i Siemens und auf jedem Pc läuft ein 
Terminalprogramm.
Nun ruft Pc 1 per Eingabe der AT Befehle Pc 2 an, dort "klingelt" es und 
per Eingabe des AT Befehles nimmt Pc 2 ab. Die Verbindung steht nun, 
soweit klappt alles.
Nun dachte ich wenn ich am Pc 1 ein "hallo" sende dann empfängt Pc 2 das 
und schreibt das in sein Terminal, nein macht es nicht.

Also ich komme bis zum Abheben, dann passiert nichts mehr.

Was muss ich tun das ich Daten senden und empfangen kann?

Ich möchte keine SMS senden sondern direkt Daten.

Es gab zwar schon einmal was zu diesem Thema hier, jedoch ohne Lösung.

Ich hoffe es kann mir jemand von euch helfen und sag schonmal

DANKE !!

Gruß Heiko

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe schon GSM-Modems gesehen, die nach Umschalten in DATA-Mode per 
default auf Hardwareflusskontrolle (RTS/CTS) bestanden haben. Wenn 
ohnehin beim Test zwei PCs im Spiel sind, kann man gut ausprobieren, ob 
dem auch bei den TC35i auch so ist. Man kann FC evtl. per Register 
deaktivieren, ist aber keine so gute Idee.

Autor: tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strickpunkt hinter Telnummer für Datenanruf gemacht?

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strich Punkt?
Meinst du ; ?
Ich habe ATD0190888888; gemacht

Beide Modems sind auf Werkseinstellung, kann es auch nochmal reseten, 
sollte es dann nicht bei Verwendung von 2 PCs egal sein ob die CTS und 
RTS wollen? Das müssten doch die PCs machen?

Ich habe noch nie etwas mit solchen Modems gebastelt, daher bin ich 
nicht sehr schlau was die Befehle und Fachbegriffe angeht.
Aber genau deshalb hab ich mich zum testen für die 2 PC Variante 
entschieden.
Ich dachte die machen das Problemlos, aber falsch gedacht.

Wechseln die eigentlich allein in den Datenmodus? Wenn ich ATO eingeb, 
steht zumindest so da, wechsel aus Command zu Datenmodus, kommt No 
Carrier.

Und diese TC35 sind nun auch keine Wald und Wiesen Geräte, also 
irgendwie sollte es gehen was es nicht tut.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Gruß und Danke Heiko

Autor: Spice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
bedeutet ";" nach der Telefonnummer nicht voicecall? Oder irre ich mich 
da?
Versuch mal AT+FCLASS oder ATDT

Autor: Semikolon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Semikolon ist ein Voicecall --> Es erscheint dann Ring: +Voice

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, Semikolon = Voice, hatte ich völlig überlesen.

AT+FCLASS gibt 0 OK zurück, laut PDF 0 = data

ATDT wählt wieder und ich kann abnehmen, es erscheint auch RING im 
angewählten Terminal/Modem sobald ich dann irgendwas versuche wird 
aufgelegt.

Nicht das die Karten garnicht für Daten freigeschaltet sind? Das wär ja 
peinlich, denn genau so stand es auch in dem anderen Post hier, da war 
es genau so.

Ok aber prinzipell lag der 1.Fehler am Semikolon !

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht ! WOW
Also ATDT0190888888 nehmen, abheben, und dann ATO, es erscheint 9600/RLP 
und "hallo" kommt auf der anderen Seite an, andersrum gehts auch.

Sehr schön !

DANKE

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 Frage bleibt noch offen, nach dem Verbinden schreibt mir das Modem 
Connect 9600 / RPL

Geht da noch mehr als 9600 ? Wenn ja unter welcher Einstellung?

Danke Heiko

Autor: Niels Keller (niels-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein - mehr geht nur, wenn man die Fehlerkorrektur selbst vornimmt. Dann 
sind bis zu 14,2kbit möglich --> nicht empfehlenswert.

Frage: Welcher Anbieter wurde verwendet?

Autor: Heiko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbieter Simply, ist D1 Netz

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.

Ich hab auch eines dieser MC35i-GSM-Modems von Siemens.
Ich hab versucht eine Verbindung zwischen einem alten Analog-Modem und 
diesem GSM-Modem herzustellen. Wenn ich mit dem GSM-Modem das 
Analogmodem anrufe funktioniert die Verbindungsaufnahme sofort. Das 
piepst wild herum und irgendwann bekomm ich dann ein CONNECT und kann 
Daten übertragen.

Da reicht es ein einziger Befehl an das GSM-Modem. Nämlich ATD 
<telefonnummer> .

Will ich jetzt aber mit dem Analogmodem das GSM-Modem anrufen passsiert 
nichts.
Ich schicke an das Analogmodem ein ATD <mobil-nr>. Das GSM-Modem gibt 
ein "RING" zurück und dann versuch ich mit ATA am GSM-Modem den anruf 
anzunehmen. Aber danach passiert garnixmehr. Es erscheint dann 
irgentwann am Analogmodem die Antwort "NO CARRIER".
Auch wenn nach dem Annehmen das Anrufs mittels ATA den Befehl ATO 
schicke kommt direkt "NO CARRIER".

Ich versteh nicht warum das nur in eine Richtung funktioniert (GSM ruft 
Analog an). Muss bei dem GSM-Modem noch irgend eine Einstellung 
getroffen werden? Hat damit jemand Erfahrung?

danke für Antworten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.