mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Osram Pictiva OLED


Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich nutze ein OSRAM Pictiva OLED 128x64 mit SSD0323 Controller
auf einem FPGA Board. Das Display lässt sich ganz gut ansteuern.
Ich kann das Display an- und ausschalten und auch generell Befehle an 
das OLED senden.
Allerdings schaffe ich es nicht, gezielt Pixel ein- bzw. auszuschalten.
Bei einigen Initialisierungsbefehlen zeigt das Display nichts mehr an.
Sind alle Initialisierungsbefehle für eine korrekte Funktion des 
Displays nötig ?
Hat sonst jemand Tipps für mich ?
Vielen Dank bereits im Vorraus.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz, stell mal den Code für die Initialisierung hier rein, dan kann 
ich dir vielleicht weiterhelfen.
Wir setzen dieses OLED seit 4 Jahren - mit Anfangsproblemen - 
erfolgreich ein. Allerdings, wo hast du das OLED her? OSRAM hat das doch 
abgekündigt. Oder handelt es sich hier um ein Einzelstück.

Gruß

Rudi

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rudi,

das OLED gibt es nicht mehr, da hast du vollkommen Recht.
Ich habe hier ein Virtex 4 FPGA Board von Avnet. Da ist so ein Osram 
drauf.
Ich halte mich im Moment noch strikt an das Datenblatt bezüglich der 
Initialisierung.
Es lassen sich jedoch nicht alle Befehle ausführen. Sobald ich bei dem 
Befehl "Set Multiplex Ratio" ankomme, zeichnet mir das Oled nur noch 
eine gelbe Linie in der letzten Pixelreihe.
Bei den Befehlen "Set Row Period", "Set Clock Divide" und "Set Phase 
Lenght" geht das Display kommplett aus.
Im Moment habe ich diese Befehle ausgelassen. Ohne diese Befehle zeigt 
mir das Display irgendwelchen Datenmüll aus dem Speicher an.
Aber so richtig löschen lässt es sich auch nicht :-)

Vielen Dank übrigends.

Gruß
Heinz


Datenblatt: 
http://catalog.osram-os.com/catalogue/catalogue.do...
-> Product Specification Seite 16 -> Initialization for Module A

Autor: Rudi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heinz,

anbei ein Auszug, kann natürlich nicht alles hier reinstellen. Aber 
sollte jetzt absolut lösbar sein, auch das Löschen der Anzeige  :-)

Gruß aus Nds

Rudi

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rudi,

hey vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich werd es mal ausprobieren und dir später nochmals schreiben.


Gruß
Heinz

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Rudi,

ich habe eben deine Initialisierung ausprobiert.
Leider gibt es keine Änderung.
Sobald ich den Befehl "Set Multiplex Ratio 3F" setze, zeichnet mir das 
Display eine sehr helle gelbe Linie in die letzte Pixelreihe.
Andere Werte für den Befehl helfen auch nichts.
Lasse ich den Befehl weg, dann geht das Display (es zeigt zumindest was 
an).
Weißt du, ob der Befehl für die korrekte Funktion wichtige ist ?


Gruß
Heinz

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Heinz,

melde mich am kommenden Donnerstag oder Freitag - klappt leider nicht 
eher. Aber sollten wir zum Laufen bekommen....

Gruß

Rudi

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Heinz,

kensst Du: http://www.icplan.de/seite24.htm ?

Otto

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Otto,

ich kenne die Seite noch nicht.
Ich werde mir das mal ansehen.
Vielen Dank

Gruß
Heinz

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eben nochmals die Initialisierung probiert (sowohl die 
Standartinitialisierung aus dem Datenblatt als auch die Initialisierung 
von der Website, die mir Otto gepostet hat)
Mein Problem liegt im Punkt "Set Multiplex Ratio". Nach Setzen dieses 
Befehls bekomme ich in der letzen Zeile eine sehr helle Linie (sowohl 
bei den Werten 4F als auch 3F). Schicke ich den Befehl "Set Row Period" 
hinterher, ist das Display aus. Bevor dem Befehl "Set Multiplex Ratio" 
lässt sich das Display problemlos einschalten und scheint zu 
funktionieren.

Autor: Heinz Busch (heinz1983)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

es funktioniert jetzt ! Ich kann Pixel ein und ausschalten ! :-)
Lag wohl doch noch am Timing. Habe meine Writer Funktion nochmals 
überarbeitet und es geht jetzt.

Vielen Dank

Gruß
Heinz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.