mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ratlos TWI ATMEGA48


Autor: Torsten O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche den TWI-Bus des ATMEGA48 zu programmieren. Wenn ich die 
Startcondition sende (Master) reagiert der Slave nicht. Mit einem Oszi 
habe ich mal die SDA- sowie die SCL-Leitung gemessen. An der SCL-Leitung 
liegt ein "Rechtecksignal" an, kann sich das jemand erklären? Vielleicht 
hat jemand von euch einen Tipp.

Hier sind mal die Quelltexte (Master) :

interface_Initialize:

push  Value

lds    Value, PortCDirection          ; Directionregister PortC lesen
sbr    Value, 0x04                ; PortC2 (Pin25) als Ausgang freigeben
sbr    Value, 0x08                ; PortC3 (Pin26) als Ausgang freigeben
sts    PortCDirection, Value

ldi    Value, 0x80                ; Bitrate einstellen
sts    twiBitrate, Value  

lds    Value, twiCtrl              ; Two Wire - Controlregister lesen
sbr    Value, 0x01                ; Interrupt freigeben
sbr    Value, 0x04                ; Interface freigeben
sbr    Value, 0x40                ; Acknowledge freigeben
sbr    Value, 0x80                ; Interrupt zurück setzen
sts    twiCtrl, Value

pop    Value
ret

interface_Transmit:

sbrc  Status, 0x03              ; Senden schon aktiv?
ret                        ; Ja, also springe zurück

interface_Transmit_Start:

cli                        ; Interrupts global sperren

push  Value
push  Timeout

lds    Value, PortC              ; PortC lesen
sbr    Value, ledTransmit            ; PortC3 (Pin26) setzen
sts    PortC, Value

lds    Value, twiCtrl              ; Two Wire - Controlregister lesen
cbr    Value, 0x01                ; Interrupt sperren
cbr    Value, 0x10                ; Stopcondition zurück setzen
sbr    Value, 0x20                ; Startcondition setzen
sbr    Value, 0x80                ; Interrupt zurück setzen
sts    twiCtrl, Value

sbr    Status, 0x08

interface_Transmit_return:

pop    Timeout
pop    Value

sei                        ; Interrupts global freigeben

ret


Und der Quelltext vom Slave :

interface_Initialize:

push  Value

lds    Value, PortCDirection          ; Directionregister PortC lesen
sbr    Value, 0x04                ; PortC2 (Pin25) als Ausgang freigeben
sbr    Value, 0x08                ; PortC3 (Pin26) als Ausgang freigeben
sts    PortCDirection, Value

ldi    Value, 0x80                ; Bitrate einstellen
sts    twiBitrate, Value  

lds    Value, twiCtrl              ; Two Wire - Controlregister lesen
sbr    Value, 0x01                ; Interrupt freigeben
sbr    Value, 0x04                ; Interface freigeben
sbr    Value, 0x40                ; Acknowledge freigeben
sts    twiCtrl, Value

ldi    Slave, 0x20                ; eigene Slaveadresse
sts    twiAddress, Slave

pop    Value
ret

interface_Receive:

cli

push  Value

lds    Value, PortC              ; PortC lesen
sbr    Value, ledReceive            ; PortC2 (Pin25) setzen
sts    PortC, Value

lds    Value, twiCtrl              ; Two Wire - Controlregister lesen
sbr    Value, 0x80                ; Interrupt zurück setzen
sts    twiCtrl, Value

pop    Value
reti


lg Torsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.