mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wer kennt diese Bauteile?


Autor: SirNails (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander,

ich habe hier eine kleine Leuchstoffröhre. Diese 08/15-Teil hat 
allerdings einen elektronischen Starter, von dem ich mir den Schaltplan 
abzeichnen möchte.

Nun bin ich auf der Suche, nach zwei Bauteilen: Ersterer ist ein PCR 
406. Ein Datenblatt habe ich zwar gefunden, doch was macht dieser 
Dreibeiner?

Zweiter, und jetzt wirds knifflig ist ein dipol namens BLDB3 oder 
BLD-B3. Datenblätter gibt es nirgends, nichtmal einen Hinweis, um was es 
sich hier handeln könnte.

Ich wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir hier jemand helfen könnte :-)

MfG und schönen Tag noch

SirNails

Autor: SirNails (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch einer fehlt:

ein SI6822 (3-beiner to92)

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der PCR 406 sieht mir aufgrund der Schichtfolge und der Bezeichnung der 
Anschlüsse nach Thyristor aus, aber warum schreiben sie dann 
"silicon-controlled rectifier" und nicht thyristor...

Hier mal der Link zum Datenblatt: 
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/82...

LG, Björn

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>aber warum schreiben sie dann
>"silicon-controlled rectifier"

Weil das im englischsprachigen Teil dieser Welt eine gebräuchliche 
Bezeichnung dafür ist.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SirNails schrieb:
> ein dipol namens BLDB3 oder
>
> BLD-B3. Datenblätter gibt es nirgends, nichtmal einen Hinweis, um was es
>
> sich hier handeln könnte.

ein schlichter DIAC


Einen ähnlichen Bausatz für so ein Teil gab es von ELV als Bausatz.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David schrieb:
>>aber warum schreiben sie dann
>>"silicon-controlled rectifier"
>
> Weil das im englischsprachigen Teil dieser Welt eine gebräuchliche
> Bezeichnung dafür ist.

Ok, wieder was dazugelernt. Dachte Thyristor wäre multilingual ;-)
LG, Björn

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieht man doch oft "SCR" ... oder ?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dachte Thyristor wäre multilingual ;-)
Halb so schlimm, die meisten denken auch, "Handy" wäre multilingual... 
:-o

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uhhh ..

und die handy-typen sind in amerika nicht besonders cool sondern mehr
handsome

gruss

Autor: SirNails (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt einer die anderen vielleicht auch?

lg Nils

PS: Frohe Oktern

Autor: Abschick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
? SI6822=BUL6822, 深圳市文笙电子有限公司

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt 1N6822, es gibt die MAX16822 Serie, Es gibt von ST µC-Watchdogs
aber es gibt einfach nichts mit 6822 im TO-92 Gehäuse.
Vishay hat Mosfets mit den Namen SI682. Es gibt sogar Stecker mit der
Bezeichnung 6822.
---


Weitere Suchen haben ergeben das der SI6822 ein Transistor so
wie der MJE13001 sein soll.
Pieps mal das Ding durch und vergleich es mit dem Datenblatt.

Autor: TrippleX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Abschick:
Damn right!
Entspricht auch den MJE13001.

Autor: SirNails (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jau, das sieht wirklich gut aus :-)

Hmm.. der Letzte bereitet mir allerdings Kopfzerbrechen. Auf der Platine 
ist folgendes Zeichen abgedruckt:

--------------
|  |      |  |
--------------

Könnte das ein Diac sein?

Ohne das Teil kann ich mir das Nachzeichnen vom Schaltplan wirklich 
sparen :-(

Vielen Dank aber erstmal

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn da rechts und links noch Pfeile dran wären, einer nach oben und 
einer nach unten, ja.

Autor: Stefan Berndt (baldur27)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen!!!
Ich habe zwei Bauteile auf einem Inverterboard (LC370WUD), welches in 
einem Toshiba 37XV635D steckt.
Diese beiden Bauteile sind schätzungsweise defekt.
WAS ich aber NUR wissen möchte ist, ob jemand dieses Bauteil kennt!?
Leider habe ich den Fernseher schon zusammengebaut und mein Kartenleser 
für meine Digitalkamera ist ausgeliehen, deshalb habe ich mal auf die 
schnelle eine Draufsicht per Paint gezeichnet. Hoffe Ihr könnt mir 
weiterhelfen!?

Vielen Dank im voraus
Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.